natur-reich.de 
alternative Ansichten - Vermögensaufbau - Naturgesetze


Archiv


Ausgabe 45
 

vom  26.12.2011


Der natur-reich-Brief


"In der Natur gibt es keine Armut. Armut hat der Mensch erfunden."

Inhalt:

**************************************************
1.    Dein Hypnotiseur 
2.    Pampers, Impfen, AIDS
3.    Aufwachen ist schwer.
4.    Nachtrag zu Tetanus/Impfen und Unicef
**************************************************

 


1.    Dein Hypnotiseur
**************************************************

Liebe Leser,

in der letzten Ausgabe des natur-reich-Briefes habe ich über AIDS geschrieben. Ich habe aufgezeigt, dass mit AIDS etwas völlig anders ist, als man uns sagt.  Ich habe als Beweis für meine Behauptungen Experten aufgezeigt, Videos mit Überlebenden verlinkt und Bücher empfohlen.
Die neu Hinzugekommenen Leser möchte ich bitten, diese letzte Ausgabe meines Rundbriefs (Nr.43) http://www.natur-reich.de/archiv/44-aids.htm zu lesen, bevor sie hier weiter lesen.



Heute möchte ich das Thema noch mit etwas anderem verknüpfen. Mit UNICEF und Impfen.

Zum besseren Verständnis ist jedoch wieder erforderlich, dass der Leser seine durch die Institutionen vorgefestigte Meinung ablegt. Seine Meinung darüber, wie diese Welt funktioniert. Dein Weltbild.  Dazu will ich heute ein Zitat nutzen:


"Der größte Hypnotiseur auf der Erde
ist eine rechteckige Box in der Ecke des Zimmers. 
(Fernseher)
Sie sagt uns ständig, was wir als wahr glauben sollen."

            
- David Icke

Ich möchte Dich bitten über diese zitierten Sätze nachzudenken.  Dann, Dir bewusst zu machen, dass die gesamten großen Medien weltweit im Besitz von nur ca. 6 Leuten sind.
Denke einmal darüber nach, was Du -und die ganze Menschheit- über diese Welt "wissen".  Und woher wir es "wissen".  Und warum wir das glauben, was wir glauben.  Wer bestimmt unser Weltbild?  Sind wir wirklich aufgeklärte, freie Menschen?

Nimm Dir viel Zeit, darüber nachzusinnen.  Weihnachten ist schließlich die Zeit der Besinnung.

 

 

 

2. Pampers, Impfen, AIDS
**************************************************************

Letzte Woche sah ich eine Packung Pampers. Du weißt schon, die Windeln.
Auf dem Karton wird groß damit geworben, dass mit jeder Packung Windeln dieser Marke eine Impfung in den armen Ländern Afrikas finanziert wird.  Für jede Packung bekommt UNICEF von Pampers Geld, um eine Impfung zu ermöglichen.

Klingt toll, nicht?

Impfkritisch wie ich bin, habe ich aber noch mal genau nachgelesen.
Also da steht auf dem Windelkarton doch tatsächlich, dass "schwangere Frauen oder Frauen in gebärfähigem Alter gegen Tetanus" geimpft werden, weil in der Schwangerschaft bereits eine Impfung für Mutter UND Kind ausreichen kann, um sie zu schützen.

Klingt doch gut, nicht wahr?  So wird sogar noch Geld gespart, und gleich zwei Leute bekommen einen Impfschutz (Mutter und Kind) mit nur einer Dosis.  Super, finden die meisten Leute. Nicht?

Leider aber, ist nicht alles auf der Welt so, wie es uns der Hypnotiseur von Geburt an weismacht.

Wenn man nämlich mal einige impfkritische Bücher gelesen hat, impfkritische Experten gesprochen hat und sich mit der ganzen Thematik von Impfen, Pharmaindustrie und Hochfinanz auseinandergesetzt hat, dann kann man erahnen was hier wirklich abläuft:

Impfen - WÄHREND der Schwangerschaft?!

Ja, richtig!   Jeder Arzt und jede Hebamme und jeder Mensch wissen, dass man während der Schwangerschaft auf alle Gifte verzichten sollte.  Dass man im Interesse des Kindes Rauchen, Alkohol, Stress, Drogen, chemische Gifte usw. unbedingt vermeiden muss!
Jeder kluge Arzt kann Dir sagen, dass daher Impfen während der Schwangerschaft gefährlich sein kann und ist.
Jede Impfung ist ein massiver Angriff auf das Immunsystem, und in jeder Impfung sind biologische und chemische körperfremde Giftstoffe enthalten.

Aber wir sind nicht in Europa, wo das jeder weiß und sich daran hält.
 

Nein.

Wir sind in Afrika.   

Und da geht man mit Menschen leider anders um.  


Im Namen der globalen Menschenverachtung werden in Afrika also während der Schwangerschaft den Frauen Gifte gespritzt. Jeder weiß, dass die Armen in Afrika ohnehin mit vielen Krankheiten kämpfen und dass sie ohnehin kein so gutes Immunsystem haben. Wegen Mangelernährung usw.
Und genau dann, wenn es darauf ankommt, nämlich während der Schwangerschaft, kommen jetzt die weißen Ärzte und starten mit der Giftspritze einen Großangriff auf den weiblichen Körper und den ungeborenen. (Die Ärzte wissen aber vermutlich auch nicht, was sie tun, glauben vielleicht wirklich, dass es gut ist, was sie tun. Sie haben es auch nur gelernt bekommen, von der Pharma und Weltregierung).

Diese giftigen Impfstoffe gehen völlig widernatürlich direkt in die Blutbahn der Mutter und gehen über in den Fötus. Das Kind wird also schon vor der Geburt gequält. Jetzt soll noch erwähnt sein, dass in Afrika generell schlechtere und giftigere Impfstoffe Anwendung finden als etwa in Europa.

Was ist denn die logische Konsequenz aus all dem?

- Die Mutter wird geschwächt  (jede Impfung schwächt den Körper für mindestens mehrere Tage, das weiß jeder Mediziner!)
- Das ungeborene Kind wird geschwächt.
- Da Ungeborene und Neugeborenen keine Blut-Hirn-Schranke haben, gehen die Gifte sogar direkt ins Gehirn über.

Nun stellt sich die Frage:  Wer profitiert davon?
Wenn dann im Ergebnis dieser Vergiftung von Mutter und des Ungeborenen kranke Kinder zur Welt gebracht werden, was haben wir dann?

Leider: Ganz einfach.
Dann kann die globale Pharmamafia wieder ein Kind mit kaputten Immunsystem diagnostizieren.  Dann haben wir in Afrika einen AIDS-Fall mehr.
Dann werden Spenden gesammelt und die Pharmamafia kann neues Gift für kranke AIDS-Kinder verkaufen.

Und hier schleißt sich der Kreis zu meinem Artikel über AIDS  (Rundbrief (Nr.43))


Die Pharmamafia verdient sich dumm und dämlich an dem Leid in Afrika.  Welches sie mitverursacht.  Afro-Afrikaner waren in den Augen von Faschisten, egal ob europäischen oder amerikanischen, leider noch nie etwas wert.  Ja, Faschisten gibt es heute immer noch. Nur die wirklich schlimmen, sind nicht die kleinen Rechten bei uns, sondern die, die im Hintergrund global agieren.  

Hier erkennen kluge Leute die dreckige Wahrheit, was in Afrika abläuft.  Bezahlt unter anderem mit dem Geld von Windelkäufern und Spendern an UNICEF.  Unserem Geld.

Es sei hier gesagt, dass Pampers keine Schuld trägt.  Denn die Leute bei der Pampers-Firma wissen von diesen Verbrechen vermutlich eben so wenig, wie 99% der Leute, die an den Fernseher und die "Allgemeinbildung" und an Impfen glauben.   
Was hier wirklich abgeht, wissen nur einige wenige "Macher", die hinter den großen Pharmakonzernen stehen.  Und einige kleine, kluge Leute, zu denen Du jetzt auch gehörst.

In Afrika läuft Bevölkerungskontrolle ab.  Es wird durch die Hintermänner der Pharmamafia gemacht. Unter dem Deckmantel "zu Helfen" werden Spendengelder kassiert, davon Impfungen und AIDS-Medikamente ausgeteilt.  Die normale Bevölkerung bei uns und auch in Afrika, merken gar nicht, was hier abläuft - weil sie das Hintergrundwissen nicht haben.  Sie glauben an AIDS und an Impfungen, und dass all das gut ist, wenn Medikamente und Giftspritzen in den Körper gepumpt werden.   Diese Webseite hier heißt natur-reich.  Was ist natürlich daran, den Körper mit Chemie zu vergiften?!



Wenn Du dies alles nicht glauben kannst - nun, gehe zurück in Deine schöne heile kleine Welt des Fernsehers - der Hypnose.


Ich weiß, 

3.  Aufwachen ist schwer .
*****************************************************************

Aber diese Welt hat Aufwachen nötig.  
Schau Dir doch die Welt an.  Immer mehr Menschen haben Krebs, angeblich AIDS, leiden Hunger oder unter Kriegen.  Die globale Umwelt, das Ökosystem geht völlig kaputt. Wird kaputt gemacht.  Die Finanzen gehen kaputt, werden kaputt gemacht. Die Moral verfällt. zusehends. Unsere Kinder werden immer kränker.  
Und die Menschen: Anstatt etwas zu unternehmen, anstatt ihr Schicksal in die Hand zu nehmen, sich alternativ zu informieren, einmal FREI zu werden und alles zum Positiven zu verändern - wollen sie oft nichts mehr wissen von all dem, resignieren und:
Setzen sich geistig regungslos vor ihren:
 
 
HYPNOTISEUR
.  
Denn der bietet ihnen alles - das volle Programm.

Der gaukelt uns noch immer vor, dass unsere kleine heile Welt heile ist.  Gerade zur Weihnachtszeit.
Und wir sollen schön weiter Geld spenden.  Für AIDS, für UNICEF, für Afrika...
  
Jetzt verstehst Du endlich.


Aufwachen ist schwer. 
Ich weiß.  Es ist auch für mich schwer hier dies zu schreiben.  
Aber nötig.

Für eine bessere Welt - ist Aufwachen nötig.   

Es ist nötig, die Dinge ans Licht zu bringen. 


Ich zwinge keinen, mir zu glauben.  Ich liefere Denkanstöße.  Jeder, auch Du kannst alles was ich hier schreibe nachprüfen.  Ich empfehle Dir sogar, es nachzuprüfen!   Jedoch sei noch eines dazu gesagt:  Auch Wikipedia ist zensiert.  Alle großen Medien sind im Besitz von wenigen Leuten.
Glaube es oder nicht.  Ich weiß es.
Und alle anderen Medien, die andere Ansichten geben - wie meine Webseite hier, oder Wiki-Leaks usw. werden als unseriös und gefährlich  betrachtet. Und das sind sie auch. Sie sind gefährlich für das System. Aber nicht für die Menschen.  Und wer wie ich auch mal von Gott redet, gilt ohnehin zunehmend als Spinner - oder.?

Nutze freie Quellen Dich zu informieren.  Frage Leute, die keinen kommerziellen Anreiz haben.  Lerne zu unterscheiden, was Verblendung und Aufrichtigkeit sind. Gehe nicht den leichteren Weg.  Ich bin keinen leichten Weg gegangen, glaube mir.  Aber ich weiß, wo ich heute bin. Und wer ich bin.
Die leichteren Wege führen nicht zum besten Ausblick.  Die leichteren Wege führen oftmals den Bach hinunter.

Du hast heute die Wahl, deinen Horizont zu erweitern, oder mit der Welt den Bach runter zu gehen.



4.  Nachtrag zu Tetanus, Impfung, Unicef usw.
*****************************************************************

Wenn die selbsternannten "Heilsbringer" der Welt, wie z.B. Gierschlund Bill Gates, seine Stiftung, oder die WeltGesundheitsOrganisation, oder Unicef (und diverse andere Institutionen der Weltregierung) wirklich den Menschen in Afrika helfen wollten, würden sie ihnen Hilfe zur Selbsthilfe geben.  Außerdem gesunde Lebensmittel und Vitamine.
Ich habe schon in meinem letzten Artikel über die AIDS-Lüge geschrieben, dass Afrikas kranke Menschen auch daher krank sind, weil der Westen in Afrika Giftmüll usw. ablädt.
Ich glaube nicht an Zufälle, eher daran, dass Zufälle Zeichen sein können.
Als ich diesen Artikel den Du gerade liest verfasst habe, präsentierte zwei Tage später die regionale Tageszeitung das "Unicef-Foto-des-Jahres2011" auf der Titelseite. Also genau zu dem Zeitpunkt, als ich hier über Unicef schrieb, kam Unicef zu mir ins Haus geflattert, über die Zeitung.

Und dieses Unicef-Foto bestätigt genau das, was ich damals in meinem Artikel über AIDS schrieb.  Das Bild zeigt einen Jungen auf einer Elektronikschrottdeponie, der größten der Welt - in Afrika.

Foto: Unicef 2011

Da landet der Elektroschrott des Kapitalismus-von uns. Und vergiftet die Afrikaner.  Nun, es ist sehr gut, dass Unicef auf diese Probleme hinweist.

Jedoch, wie ich schon sagte, sollte man überlegen, ob diese Menschen eher eine gesunde Umwelt mit guten Lebensmitteln brauchen, oder Tetanusimpfungen in der Schwangerschaft und hochgiftige AIDS-Medikamnte...


 

Dieses Unicef-Foto hat übrigens für diejenigen, die etwas Einblick in Freimaurer- und Illuminati-Symbolik haben, noch eine ganz andere Bedeutung. Was der Junge nämlich hier hoch hält, ist nichts anderes als das hier rechts.
Auch eine Fernseher-Bildröhre kann die Freimaurer-Pyramide mit dem Allsehenden Auge symbolisch darstellen.  Man findet diese Pyramiden- und Einauge-Symbolik überall in der unoffiziellen Weltregierung.  
Im Hintergrund und auf dem Shirt des Jungen ist sogar noch mehr Symbolik.

Das Foto von Unicef ist übrigens total gestellt, denn sie haben dem Jungen extra sogar noch Unicef-Kleidung verpasst, bevor sie ihn knipsten.  Also dürfte die Pose auch gestellt sein...

Aber das alles ist wieder eine andere Geschichte, die ich ein anderes Mal (schon bald) erzählen werde, und die jeder im Web oder Büchern und in der Welt finden kann.

 



Über den Sinn oder Unsinn von Impfungen, speziell Tetanus-Imfungen zum Abschluss hier noch ein Video-Vortrag eines Arztes:

avideo



Ich jedenfalls, lasse mich schon lange nicht mehr Impfen.

Und bin völlig gesund.

 

bis zur nächsten Ausgabe 

und ein gutes, friedvolles und gerechtes Neues Jahr



Ronny F.

 

 

 

 

 -----------------------------------------------------------------------------------------
Impressum
Herausgeber und verantwortlich für diese Internetpräsenz:
Ronny Franz
Hauptstraße 11
08539 Unterpirk
Kontakt: info@natur-reich.de

bitte beachten Sie den Disclaimer / Haftungsausschluss unter http://www.natur-reich.de/disclaimer.htm

 

zurück zum Archiv