natur-reich.de 
alternative Ansichten - Vermögensaufbau - Naturgesetze


Archiv


Ausgabe 47
 

vom  18.02.2012


Der natur-reich-Brief


"In der Natur gibt es keine Armut. Armut hat der Mensch erfunden."

 

Themen:

**************************************************
1.    Kasperletheater - ein Hampelmann packt aus.
2.    dritter Weltkrieg
3.    von Eva Herman - "Wir haben keine Liebe mehr". 
**************************************************

 


1.     Kasperletheater
**************************************************

Liebe Leser,

stellen Sie sich vor, Sie möchten der Welt etwas mitteilen.  Etwas, auf das Sie gestoßen sind, das sie vereinnahmt, für das Sie sich interessieren.
Dann stellen Sie sich vor, das es eine Sache ist, die groß ist.  Sehr groß.
Sie ist sogar so ungeheuer groß, dass sie Einfluss auf nahezu jeden Menschen hat. Auf den einen mehr, auf den anderen weniger.
Dann nehmen Sie an, dass diese Sache einen so großen Einfluss auf uns Menschen hat, dass die gesamte Gesellschaft verändert wird, geformt, gestaltet. Und zwar ohne dass die Mehrheit der Gesellschaft überhaupt weiß, was los ist und sich formen lässt wie Knetmasse.
Dann machen Sie die Sache noch größer, stellen Sie sich vor, dass Millionen durch diese Sache getötet wurden und auch in Zukunft noch werden.

Aber leider sind Sie mit dieser Sache, die sie da erkannt haben, fast allein. 

Nun möchten Sie anderen Menschen diese Sache mitteilen.  Aus dem inneren Bedürfnis heraus, die Schreckensherrschaft dieser Sache öffentlich zu machen, aufzuklären und anderen Menschen zu einem Blick dafür zu verhelfen.
Sie möchten ihre Erkenntnisse über diese Sache verbreiten, weil durch diese Sache seit Generationen Hass gesät wird, Menschen starben und weiter sterben werden - und Sie möchten, dass dieses Morden aufhört.

Nun ist diese Sache leider so groß, dass Sie all das, was Sie an Wissen und Beweisen darüber gefunden und zusammengetragen haben, gar nicht alles erzählen können. Und wenn Sie es auch nur einem Menschen mitteilen würden - er könnte Sie gar nicht verstehen, weil er sich mit der Materie noch gar nie beschäftigt hat. Im Fernsehen und in Schulen wird diese Sache gar nie angesprochen. Das liegt daran, weil sowohl Fernsehen als auch Schulwesen durch diese Sache kontrolliert werden. 
Die meisten Menschen glauben heute an das, was sie im Fernseher sehen. Alles andere glauben sie nicht.

Zum Beispiel glaubt niemand, dem ich es erzähle, dass der iranische Präsident, Gott segne ihn, Juden umarmt.

avideo

Wie gesagt, die Menschen glauben dem Fernseher, wo immer gegen den Iran gehetzt wird, alles andere glauben sie nicht.

Stellen Sie sich vor, das diese Sache, auf welche Sie gestoßen sind, eigentlich jeder sehen könnte, wenn er sehen wollte. Aber 99,5% Ihrer Mitbürger doch völlig blind in Bezug darauf sind; obwohl diese Sache ihr ganzes Leben bestimmt.
Stellen Sie sich vor, dass diese Sache die Menschheit benutzt. Dass sie die Menschheit manipuliert, versklavt, gedanklich in ein Gefängnis sperrt, ihr unentwegt Tausende bunter Bilder vorgaukelt und die Menschheit mit Lügen überhäuft.
Diese Sache von der ich rede manipuliert Ihre Mitmenschen und Sie selbst werden auch noch manipuliert. Der einzige Unterschied ist, dass Sie es wissen, sich versuchen davon zu lösen, ihre Mitmenschen nicht.

Die Sache ist so groß und scheußlich, dass Sie allein kaum etwas daran ändern können, außer zu beten.  
Wenn Sie versuchen, Ihre Mitmenschen aufzuklären, interessiert es die meisten nicht.  Die Sache ist so groß, dass Ihre Mitmenschen in ihrem kleinen Verstand einfach keinen Platz dafür haben (wollen).  Von der Sache zu hören und sich damit zu beschäftigen, würde ein Tor in ihren Gedanken aufmachen und ihnen neuen Raum in ihrem Kopf geben. Einen Raum, der eine komplette neue Dimension ist.  Aber viele Menschen glauben eher, dass derjenige, der von dieser Sache erzählt, ihnen etwas nehmen will.  Nun, dass will er nicht, denn er will wirklich etwas geben

Was dabei genommen wird, ist der Traum der Menschen, von ihrer "kleinen heilen Welt".  Eine Welt, die in Wahrheit an allen Ecken und Enden krank ist. Die die Menschen selber krank machen. - Aber Erkennen von schlechten Dingen, das mögen die Leute nicht. Die Leute wollen ihre winzige kleine "heile" Welt nicht verlieren, wollen ihr Kasperletheater nicht ablegen, wollen nicht hinter die Kulissen schauen.

Die Energie, die von dieser Sache ausgeht, von der ich rede, hat eine gewisse Dunkelheit. Es geht um nicht weniger als - wie Jedi-Meister Joda sagen würde: "Die dunkle Seite der Macht."

Nun stellen Sie sich vor, dass Ihr Mitmensch, durch diese dunkle Seite der Macht manipuliert ist, es nicht wahrhaben will und nicht wahrhaben kann. Weil er sie nicht sehen kann.  Weil er ein "guter Mensch" ist. Gute Menschen glauben an nichts Böses, daher wird die Sache für sie unsichtbar.  Und daher tun sie es so oft.

Stellen Sie sich vor, Sie wollen Ihre Mitmenschen darauf hinweisen, dass diese dunkle Seite existiert und Ihre Mitmenschen ohne es zu merken Hampelmann und Sklave dieser Sache sind. 

Nun frage ich Sie:
Wie sollen Sie das anfangen?  Wie würden Sie einem Mitmenschen erklären, dass die Dunkle Seite existiert, und ihr Mitmensch ohne es zu merken von dieser dunklen Seite der Macht manipuliert wird?  
Sie glauben mir nicht?  
Sehen Sie: Sehr schwierig.

Wie fangen Sie es an, der ganzen Gesellschaft, die täglich am Fernseher hängt, zu erklären, dass sie fremdgesteuerte Roboter sind?

Dass sich die "dunkle Seite" in Unzähligem direkt vor ihren Augen offenbart, direkt vor Ihnen Rituale abhält, aber die Gesellschft es nicht sehen kann, weil die menschen auf einem Auge blind sind?.
Weil sie gar nicht interessiert sind, mit dem anderen Auge sehen zu wollen.

Haben Sie einen Rat für mich?

Ja, ich könnte ein Buch schreiben.  Aber würde es lesen - wer?  Die Wahrheit ist, dass es bereits sehr gute Bücher zu dieser Sache gibt. Aber der Fernseher und die Gesellschaft, die durch ihn geformt wurde, kontrollieren weit mehr Gedanken als die guten Bücher befreien.  Das Blendwerk von Medien und die Gehirnwäsche der Gesellschaft wirkt zu stark.

Was soll ich tun?
Was kann ich tun?

Wie kann ich aufzeigen, dass ein Mensch und seine Gedanken Sklave und Hampelmann von dunklen Strukturen ist?  Wenn dieser Mensch davon nichts wissen will?

99% der Menschen hier in diesem verlogenen Land, diesem Kontinent, dieser westlichen Welt - vielleicht der ganzen Welt, sind Knetmasse der dunklen Seite der Macht.  Sind manipuliert von Gesellschaft, Fernsehen, Freimaurern, Illuminati, Pharaonen.

Auch Du.

Moment mal, Pharaonen?  Ich spinne?


Glaubst Du, dass der Fernseher Dich manipulieren kann?  

Glaubst Du, dass Du FREI bist?

Dass Du einen freien Willen hast?  Glaubst Du an einen freien Willen?  Ist dieser Wille überhaupt Dein?

Wer bist Du überhaupt?  Das was Du denkst? Woher weißt Du das, was Du zu wissen glaubst?


Ich weiß seit kurzem, das ich vom Kindesalter an manipuliert wurde. Und heute noch werde. Von der "dunklen Seite der Macht".  Ich begreife heute, dass ich nicht ICH bin, nicht ICH war, sondern sie.  Und aus dieser Erkenntnis heraus begreife ich, dass meine Mitmenschen und die gesamte Gesellschaft nicht sie selbst sind.

Ich erkenne mich als Hampelmann der Illuminati - welche die Welt formen, Menschen belügen, betrügen, versklaven, vergiften.  Ermorden. 
Ob das Wort "Illuminati" die korrekte Bezeichnung ist, sei unwichtig.

Die dunkle Seite hat Fäden an uns.  Sie ziehen.  Mal den einen Faden, mal den anderen ziehen sie an.  Sie manipulieren unsere Gedanken, indem sie Bilder in unsere Köpfe setzen. Fernsehen, Zeitung, "Nachrichten" sind ihre Bildershow.  Ein Mensch, dessen Gedanken manipuliert sind, der fremde Bilder im Kopf hat, ist ein dressiertes Tier.

Und so verhält sich unsere Gesellschaft.

Ein großes Kasperletheater.  

Kasper hängt an Fäden und denkt er sei frei.
Kasper hat Hass auf Muslime und den iran und denkt er sei im Recht.
Kasper fängt Kriege an, baut Waffen, meldet sich zum Militär, bekämpft "Terrorismus", den die anderen seiner Kasper-Brüder selber inszeniert haben.
Kasper glaubt es geht ihm ja sooo gut und die Diejenigen, denen es auf der Welt schlechter geht, die und ihre Regierungen verurteilt er. Ohne zu merken, dass es ihm oft daher gut geht, weil die anderen ausgebeutet werden.
Kasper hat Tausend vom Teufel projizierte Bilder im Kopf, und denkt er sei frei.  
In Wahrheit hampelt er wie andere es wollen.

 

 

Ein Beispiel?

Bundespräsident Wulf:  Man braucht nur diesen völlig belanglosen Mist, was da gelaufen ist (oder was war überhaupt?) durch die Medien zu treiben, in die Augen und die Ohren der Bürger.  Und schon hampeln diese.  Die Bürger glauben nun, die Medien würden sie "aufklären" und "alles käme ans Licht".  
Aber sie merken nicht, wie sie im Kopf manipuliert wurden. Denn schon haben sie ein bestimmtes Bild von Wulf im Kopf. Und sie haben ihn überhaupt erstmal im Kopf. Und außerdem haben sie jetzt im Kopf, die Medien würden Mißstände aufdecken und das alles ans Licht kommt... - glauben Sie mir, so dumm war ich auch mal !
Wenn die Medien frei und korrekt berichten würden, warum wird obiges Video nie gezeigt? Warum wird über den 11. September 2001 und den Terror in der Londoner U-Bahn nicht die Wahrheit gesagt?


Genaugenommen wurden die Bürger durch das Theater mit Wulf mal wieder manipuliert.  Einer "da oben" hat am Faden gezogen, und die Hampelmänner haben schon ihr Gehirn verloren.  
Es ist so was von einfach eine Gesellschaft von Hampelmännern zum Hampeln zu bringen.

Was für ein Kasperletheater.

Verstehst Du?

Ich, Du, wir alle, sind manipuliert.  

Noch ein Beispiel:
Wenn ich höre, dass die Terroranschläge vom 11. September 2001 von "Islamisten" verübt wurden, glaube ich gleich, das sind alles böse Leute.  Wenn der Fernseher sagt, böser "Islamist" hat Leute in den Tod gesprengt - was wird unser Gehirn dann aufzeichnen?
Die Manipulation, die hier abläuft, begreift kaum einer!  

Es ist ein leichtes, Terror jemand anderem in die Schuhe zu schieben. Und die Leute dazu zu bringen, diesen "Anderen" zu hassen. Diese "Anderen" argwönisch zu begucken.

Kriege anzuzetteln.  Gehirne zu manipulieren.  Hampelmänner und Kasper zum Hampeln zu bringen.

Im Zeitalter der Massenmedien, ist all das ein Kinderspiel!  Im Wahrsten Sinne des Wortes!



Derzeit laufen noch einige andere Hampeleien ab:
- Wir sollen glauben, der Iran sei eine böse Nation.
- Und sollen glauben, die westliche Welt wären "die Guten", alle anderen die "Bösen".
- Wir sollen glauben, die Griechen wären faul, und wir sollen glauben, immer kräftig Arbeiten - auf Teufel komm raus - ist das Wichtigste und so wird die Welt besser. Schuften sollt ihr, genau.
- Wir sollen glauben, das Fernsehen und die Zeitungen sind frei und sie klären uns auf.
- Wir sollen glauben, dass AIDS, Krebs usw. tödliche Krankheiten sind, und ohne Schulmedizin unheilbar.
- Wir sollen an den Tod glauben, und dass wir uns vorher im Leben alles nehmen und gönnen sollen, denn "man lebt nur einmal".  - Zwei der größten Manipulationen überhaupt.
- Wir sollen glauben, dass Sex das beste ist, was es auf der Welt gibt, und selbst im Vorabendprogramm (Kinderzeit) wird das Fernsehen immer sexistischer.
- Wir sollen glauben, dass Freimaurer, Könige und Stars die besten und tollsten Leute der Welt sind. (nun, vielleicht glauben sie das ja von sich selber)
- Wir sollen glauben, dass Geld und Besitz wichtig sind und glücklich machen.
- Wir sollen an Wissenschaft und Wissenschaftler glauben, auch wenn noch so großer Blödsinn als genial und Fortschritt dargestellt wird.
- Wir sollen an den Staat glauben, an Regierungen, an Institutionen aller Art, sollen glauben, Strukturen und Zwang machen die Gesellschaft besser.
- Wir sollen glauben, dass bei jeder Krankheit die Tabletten und Mittelchen der Pharmaindustrie gut seien.
- Wir sollen glauben, es gäbe keinen GOTT.


Diese Liste ließe sich beliebig und fast unendlich fortsetzen.

Die dunkle Seite der Macht und die ihr verfallenen (und dazu gehören unglaublich viele Leute in Politik, Wirtschaft und Showbiz) formen unsere Gesellschaft.
Wie Knetmasse. Und die Gesellschaft merkt es nicht.

Das, was heute als "wahr" gilt, oder als "in", was "angesagt" ist - das, was als "normal" gilt, ist nichts weiter, als deren Wunsch.  Es ist deren "Wahrheit", es ist deren Vorstellung von der Welt, wie diese zu sein hat. Wie sie sie manipulieren wollen. 

Wie Du hampeln sollst.

 

 

Ich möchte zurück zu dem kommen, was ich Anfangs geschildert habe.  Die Sache ist sehr groß, und ich habe sehr lange gebraucht, um sie im Entferntesten für mich begreifen zu können.  Sie sehen zu können.  Heute glaube ich, dass ich sehen kann.  Dass ich und wir alle all die Jahre Hampelmänner waren - an den Fäden unserer Puppenspieler.
Oder anders gesagt, letztlich eines Puppenspielers.

 


Des Teufels.

Das Bild zeigt eine tibetische, buddhistische Darstellung des Rades der Wiedergeburt. Oder auch Rad des "Lebens". In ähnlicher Art findet diese Darstellung seit Jahrhunderten Verwendung, wenn nicht Jahrtausenden.

Was meinst Du, wo Du Dich in diesem Bild befindest?

Wenn Du an meinen obigen Worten gezweifelt hast, und glaubtest nicht manipuliert zu sein, so möchte ich Dir eine Frage stellen:
Glaubst Du immer noch, Du seiest in Gedanken und Bewusstsein frei?  Oder irgendjemand Deiner Mitmenschen? 



Ich habe in einigen früheren Ausgaben dieses Rundbriefes geschrieben, dass ich einmal über Satanismus und Okkultismus unter den Führern und der Elite der Welt schreiben will. Dieses alles hier, ist auch ein Einstieg dazu. Das Thema ist zu groß, viel zu groß, es gibt viel zu viele Beweise, um alles auch nur annähernd darzulegen.  Man muss sich dafür interessieren, sonst begreift man nichts. Keiner den es nicht interessiert, schenkt dem Glauben.  Niemanden kann man es erzählen. Keiner will was davon wissen.  Erinnere Dich an meine Einführung oben.  Jeder erklärt Dich für blöde, dem Du so etwas versuchst zu vermitteln.
Die Energie wirkt zu dunkel, die Leute sagen es wäre alles nur "Verschwörungstheorie"... 

 

Kommen wir wieder zu den Manipulationen.
Gott - und es gibt ihn, sei gewiss  (ich habe ihn erfahren) Gott hat uns ein wunderbares Mittel gegeben, den Teufel zu erkennen. Der Teufel glaubt er ist allmächtig und er kann mit den Menschen auf dieser Welt machen was er will. Und das tut er leider auch. Seine Lakaien, die ihm verfallen sind, sind unzählige Menschen in den höchsten Ebenen der Politik, in "Wissenschaften", Medien, Industrien, Showbiz wie Filme und Musikindustrie.

Das Mittel den Teufel zu erkennen, seine Spielchen zu durchschauen, ist Symbolik.

Betrachte zum Beispiel einmal die Handhaltung des Teufels, der das Rad hält. (Bild oben)


Nun, hier ein paar Fotos unserer "Elite".  Ich möchte hier anmerken, dass es mir nicht darum geht, die Leute zu verurteilen, die sich dem Teufel verschrieben haben. Die ihre Seele der dunklen Seite der Macht verkauft haben.  Die vielleicht ohne es zu wollen in die Gehirnwäsche von Freimaurerei, Illuminismus, Okkultismus usw. geraten sind.
Mir geht es nicht darum zu urteilen. Mir geht es darum, zu befreien. Das ist schwer, sehr schwer. Denn dazu muss man erst einmal annehmen, dass man nicht man selbst ist, nicht frei ist, man in der Manipulation ist.

Man muss sein von klein auf anerzogenes "Selbstbild" = Weltbild zerstören - und dazu ist kaum ein Mensch Willens oder in der Lage. Denn die meisten Menschen haben Angst ihr Leben (so wie sie es kannten) zu verlieren.

Betrachten wir einige bekannte Menschen, unsere "Elite", und wem sie dienen:

 


Präsident George W. Bush

nochmal, Dutzende solcher Fotos gibt es von ihm. Und die Leute klatschen...

Bush mit Frau Laura - Präsidentengattinen sind vielleicht ganz anders, als viele denken.

Bushs Frau Laura Bush...

... macht zusätzlich die Armhaltung eines Baphomet


Satanist und Massenmörder George W.Bush und seine Freimaurer-Freunde hoher Grade.
Wer nun meint, dass diese Finger nicht den Teufel  symbolisieren und auch der amerikanische Longhorn-Gruß sind, und Bush nicht zwangsläufig Satanist ist, dem sei gesagt, dass Bush (wie fast alle Präsidenten und Präsidentschaftsanwärter der letzten Jahrzehnte) Mitglied des Geheimordens "Skull and Bones" ist (Schädel und Knochen).

Über Skull and Bones informiert das Internet so weit wie möglich, für mich zur Genüge.
Man sollte sich aber unabhängig von Wikipedia informieren, da bekannt ist, dass Wikipedia immer nur den offiziellen Status darlegt.

Im Mittelalter hätte bei Wikipedia gestanden, dass die Erde eine Scheibe ist, und die Kugelgestalt eine wilde Verschwörungstheorie sei!


Bush Mitglied der okkulten Geheimgesellschaft "Skull and Bones".


US-Präsidentschaftskandidatin Sarah Palin.


Bill Clinton


Hillary Clinton

Obama

Obama und Vizepräsident Biden beim Wahlkampf, mit okkult schwarzer Symbolik im Hintergruind.
Bush Satanist? Na wundert es, bei so vielen Kriegen die er angefangen hat.

Aber Obama?  Obama doch nicht. (?)

Nein?
Obamas Wahlspruch "Yes we can" sollte man mal rückwärts abspielen. Satanisten drehen die Wahrheit und ihre eigenen Botschaften gern andersrum! Gut wird Böse, Frieden Krieg. Freiheit Sklaverei.  Es entspricht dem Orwellschen Neusprech. (Orwells Buch "1984".)

Rückwärts klingt "yes we can" nämlich wie "Thank you Satan"

Zufall?  Nein! Es gibt keine "Zufälle" auf dieser Welt.
Googelt es, wer es nicht glaubt.


Die Beatles waren auch noch bekannt für ihre satanischen Rückwätsbotschaften.  "666" repräsentiert das "Tier" in der Bibel, womit Baphomet gemeint ist. Die Beatles wurden bekanntermaßen von Aleister Crowley unterrichtet, oder sagen wir "inspiriert", einem ziemlich seltsamen, drogenabhängigen Mann, um den sich viele Gerüchte reihen. Er galt in einigen Kreisen als Begründer des neuzeitlichen Satanismus.


Crowley.    Man merke sich schon mal die dreieckige "Pyramide" auf seinem Hut, mit Sonnen- oder Strahlensymbolik außenrum und dem "Allsehenden Auge" darin. Und er blcikt, als wäre er nicht er selbst.


Michelle Obama - Hände!
Das ist kein Zufall, dieses Magazin "Vogue"
hat es noch viel öfters mit okulter Symbolik.




Der französische Präsident Sarkozy


Der italienische Ministerpräsident Berlusconi

Berlusconi

wirklich nur Spaß ?  Sind diese Herren wirklich Kontrahenten, die ihr Land vertreten? Oder sind sie alle im selben Club?


Ex Vizepräsident und Ex Verteidigungsminister
Dick Cheney


Ex US-Regierungssprecher

Papst Benedikt


Angela Merkel mit Freimaurersymbolik



Merkels Handhaltung entspricht der Pyramide auf der US-Dollar-Note:
Die Pyramide mit dem "Allsehenden Auge".

Offiziell sagt man, es stellt "das Auge Gottes" dar.  
Aber wen haben Satanisten als ihren Gott?  Na?
Und soll man sich denn von Gott ein Bildnis machen?

Erinnerst Du Dich an Aleister Crowley, oben und seinen Hut?

Hollywood-Filme

In unzähligen Hollywood-Filmen offenbaren sich unglaubliche Dinge.
Die Illuminati oder wie man sie auch nennen mag, die Lakaien des Teufels nutzen diese Filme um vor den Augen der Öffentlichkeit Rituale abzuhalten. Ebenso wie sie die Musikindustrie für selbige Zwecke nutzen.

Filme werden außerdem genutzt, um Menschen und Gesellschaft in ihren Köpfen zu manipulieren. Sie zu formen - wie Knetmasse. 
Kasper im Netz der Spinne...

 

Wenn Du dies jetzt immer noch als Einbildung und Spinnerei abtun solltest, informiere Dich mal über die Illuminati, Freimaurerei, Okkultismus in der gesamten Weltelite, usw.

"Das ist doch alles nur eine blöde Verschwörungstheorie."  ?

Siehst Du?  99% der Menschen wollen es nicht verstehen. Und können es leider auch nicht.  Weil sie von klein auf manipuliert wurden, zum Beispiel durch Fernsehsender, sogenanntes "Kinderprogramm", hier der Kindersender "Nickelodeon"
.
Wer erkennt die Pyramide und das "allsehende Auge"?  Das Auge kommt gleich 11 mal vor, und 11 ist wieder eine Freimaurerzahl, und Kabbala-Zahl.

 

Manipuliert von klein auf:  TV-Sender Nickelodeon für unsere Kinder. Gehirnwäsche pur.  Im Späteren Leben fällt ihnen die Symbolik weniger auf, weil sie von klein auf damit bombadiert wurden.
Wenn das Auge im Dreieck wirklich, wie einige sagen, das "Allsehnde Auge Gottes" darstellen soll, und das Dreieck die "heilige Dreifaltigkeit" - dann müsste Nickelodeon ja ein extrem religiöser Sender sein...!  




Im Hintergrund dieser Welt laufen ganz andere Dinge ab, als wir uns vorstellen können.  Genaugenommen wird diese Welt seit Jahrhunderten, wenn nicht Jahrtausenden von etwas ganz anderem beherrscht, als wir Kleingeister für möglich halten.

Die Pyramide mit der abgesetzten Spitze finden wir heute nicht nur auf der Weltwährung, dem Dollar.  Nicht nur bei Merkels Händen.

Auch die große Pyramide in Ägypten war einst verkleidet und hatte eine leuchtende, optisch abgesetzte Spitze aus leuchtendem Gold.  Das ist überliefert. Mich würde nicht wundern, wenn darauf ein Auge gemalt gewesen war...

Diese Symbolik ist Jahrtausende alt. Vielleicht noch viel älter. Älter als Christentum, als Islam, Judentum. Womöglich älter als alle bekannten Religionen. 
Wir finden Pyramiden und Pyramiden mit abgesetzten oder fehlenden Spitzen überall auf der Welt.  In Amerika, in Südamerika, in Ägypten, in Afrika, in Europa (Ehemaliges Jugoslawien), auch in China gibt es verschüttete und überwucherte uralte riesige Pyramiden.
 

Diejenigen, welche unsere Welt regieren, sind etwas ganz anderes, als wir glauben. Sie bedienen sich seit Jahrtausenden der Symbolik der Pyramiden, den leuchtenden Spitzen, dem Auge darin, dem "allsehenden Auge", ägyptischer Symbolik, Sonnenscheibensymbolik, usw, usw.

Die Priester in Ägypten und auch in Südamerika haben Sonnengötter angebetet, haben Menschen geopfert.  Soll das heute anders sein?
Ist es nicht.  Heute errichten Freimaurer und Kollegen überall auf der Welt neue Pyramiden. Zum Beispiel bei Nürnberg.  Wieder mit abgesetzten Spitzen. Das Leuchten um die Pyramidenspitze - was stellt dies dar?

Die Musikerin Madonna, die völlig im Okkultismus gefangen ist,  hatte auf einem ihrer ersten Album-Cover eine Jacke an, auf der ebenfalls diese Pyramiden-Spitzen-Einauge-Symbolik abgebildet ist.

Madonna        Dollar


Sie sagte in einem Interview einmal, auf die Frage ob sie an Gott glaubt, dass sie an etwas glaubt, was viel älter ist und weiter zurückgeht als die Religionen.

Meinte sie die erste Religion, die es vermutlich gab?  Vielleicht Sonnenanbetung?  Sind die Pyramiden mit ihren abgesetzten Spitzen Sonnenanbetung?  Und was repräsentiert die Sonne? Ich kann hier leider nur spekulieren.
Die Sonne ist auf der Erde der Lichtbringer.  Und als Lichtbringer wird ebenfalls Luzifer bezeichnet. Zufall?
Luzifer, alias, der gefallene Engel, der sich von Gott abgewendet hat.  Kurz: Teufel.?


Diese "Religion", zu der unsere Führer gehören und auch Madonna und eine Vielzahl an einflussreichen Menschen in den Regierungen, ist diese Religion einfach Satanismus?
Sind diese Menschen alle wirklich sie selber, oder wurden Freimaurer wie Merkel, Bush, Obama und Konsorten in den Einweihungsritualen gehirngewaschen?!
Man redet nicht umsonst darum, dass man für weltliche "Macht", Status und Besitz, seine Seele verkaufen kann / muss.

Madonna hat es nie geschafft, aus diesem Gefängnis des Okkultismus wieder herauszukommen. Möglicherweise war sie auch von Geburt an in diese Kreise hineingeboren.
In quasi allen ihren Videos und Auftritten ist für aufgeklärte Menschen erkennbar, dass sie okkulten, oder satanischen und freimaurerischen Strukturen verfallen oder unterworfen ist.


links: Madonna bei der Musikshow vom Super-Bowl-Finale 2011  ---- Mitte::  Dämon Baphomet   ----   rechts Kolumbus mit Fingerhaltung wie Madonna.

Madonnas Armhaltung ist kein Zufall. Nicht mal die Haltung ihrer Finger an der erhobenen Hand. Sie symbolisieren (umgedreht) ein "M". Das "M" kam auch groß in der Bühne ihrer Show vor.
Ich spekuliere, das "M" steht für "Mason" oder "Maurer" (Freimaurer).
Diese Fingerhaltung finden wir bei unzähligen Personen aus der Geschichte. Zum Beispiel: Kolumbus, Luther, Newton - es gibt Haufenweise Bilder mit dieser seltsamen Fingerhaltung.


Und Madonna ist auch nur eines von unzähligen Beispielen aus der Musikindustrie.  Nahezu alle großen Musik-Künstler in Amerika, zunehmend auch Europa und im Rest der Welt, sind der Gehirnwäsche der Illuminati unterworfen. Hier alles zu präsentieren ist angesichts der Fülle an Material gar nicht möglich.

Ein kleines Beispiel noch dazu:

Die lange zeit n Deutschland angehimmelte und von den Medien hoch gepushte Teenie-Pop-Band "Tokio Hotel".



Diese Kinder können einem einfach nur Leid tun, denn es ist eigentlich offensichtlich, dass sie nicht mehr sie selbst sind, entweder einer Gehirnwäsche durch Freimaurer / Illuminati unterzogen worden, oder von den Kreisen, durch die sie gesteuert werden, die Auflage bekommen, genau so zu sein, und die entsprechende Symbolik tragen zu müssen.

Solche gesteuerten Pop-Bands werden unseren Kindern dann durch die Medien als "Idole" angepriesen. !  :(
Sie tun mir einfach nur leid.

Was wird nur noch aus dieser Welt? 




Diese weltweiten Geheimgesellschaften, die sich in den obersten Reihen Lucifer oder Satan verschworen haben, sind für die größten Kriege und Völkermorde der Welt verantwortlich.  Sie sind die Lakaien Satans. Sie benutzen die Völker der Welt um ihm zu dienen. Unser deutsches Volk wird schon lange von ihnen benutzt.

Merkels Hände, die Pyramide, das allsehende Auge ihres "Gottes" (Satans), Sonnenanbetung - diese Symbole finden sich in der Geschichte der Menschheit und auch heute überall, in vielen zerstörerischen und okkulten Einrichtungen, Industriekonzernen, Überwachungs- und Sklavereizentralen, 
in Konzentrationslagern:

     KZ Sachsenhausen - Luftbildaufnahme - Die Pyramidenspitze mit Sonnensymbolik.


  Modell vom KZ Sachsenhausen

Freimaurer-Pyramiden-Symbolik wie auf dem Dollar.  Mit Strahlensymbolik bzw. Sonnensymbolik, und abgesetzter Spitze. 

Unter ihrem Zeichen wurden Millionen einfache, gute Juden umgebracht.  Wer profitierte am Ende davon? 

 

              

Das hier im linken Bild, ist eine Draufsicht-Karte vom Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe.  Rechts daneben der Dollar.

Pyramide und "Allsehendes Auge"  sowie Sonnensymbolik.  Wie eindeutiger geht es noch?  
Also:  Wer bitte regiert bei uns hier in diesem Land?  Etwa das Volk?  "Im Namen des Volkes"?  Welches "Volk"?  Das Volk der Freimaurer? Oder der Illuminati? Oder Satans?
Das deutsche Volk hat sich diese Symbolik und diese dunklen Strukturen bestimmt nicht ausgedacht.

Gerichte sind des Menschen Einrichtung, um Mitmenschen (Brüder bzw. Schwestern) zu verurteilen. Und um eine Ideologie höher einzuordnen als eine andere. Nach dem Prinzip: Ich bin gut, Du bist böse. Also Trennung und Hass.

Der spirituelle Meister Peter O. Erbe hat einmal geschrieben, dass menschliche Verurteilung die Arroganz des Egos gegenüber Gott ist.  Denn Gott urteilt nicht - Gott liebt.
Und Gott liebt alle seine Seelen-Kinder. Auch die, die in unserer irrigen Weltsicht "böse" sind, weil sie sich anders verhalten, als die gehirngewaschene Gesellschaft es definiert. 
Selbst Jesus hat gesagt, dass Liebe der Schlüssel ist. Und Vergebung. Nicht urteilen und bestrafen.
Was anders ist also des Menschen Richten?  In Gerichten?
Es ist in der Bedeutung die Erhebung des eigenen Egos, des eigenen "Verstandes" über Gott.  Und das ist Arroganz.  Schauen Sie sich die Führer der westlichen Welt an. Arroganz und Urteilen. Sie reden von Frieden und machen Kriege und Völkermorde.  Sie reden von Freiheit und beschneiden Menschenrechte. Sie halten sich für die Größten, ...

Und das Karlsruher Richter nicht einmal Gesetze durchsetzen, sondern verraten(!), haben wir ja schon beim Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr gesehen, der angeblich rechtens sein soll, obwohl das Grundgesetz es verbietet.  Wieder sterben unter dieser Symbolik Menschen, in dem Fall einfache Afghanen mit Familie.

 

Ich kann dies jetzt nicht alles ausführen.  Ich könnte hier 1000 Bilder und Beweise anführen, es würde aber den ohnehin schon großen Rahmen sprengen.

Wie eingangs erwähnt, wie soll man seinen Mitbürgern erklären, was so groß ist, dass es unglaublich ist?

 

„Das Individuum kann der Verschwörung nicht ins Auge sehen, weil ihr Ausmaß so monströs ist, dass er es einfach nicht glauben kann“ 
     - J. Edgar Hoover  - Leiter des FBI  und  Freimaurer



Schaltet den Fernseher ab, lest die Tageszeitung nicht mehr!  Es ist alles zensiert.

Lest Bücher,  diese Welt wird von hochgradig okkulten, satanischen Leuten beherrscht.  Sie sind dem "Teufel" verfallen. ( Den es in der allumfassenden Dimension Gottes nicht gibt, wohl aber in einer "niederen" Dimension wie dem "Hintergrund" der Menschheit.)


Kriege, speziell Weltkriege, sind für die Wesenheiten die uns lenken, einfach okkulte Opferrituale. 

Ihr Menschen bringt Euch gegenseitig um, weil sie Euch aufhetzen.  Jude gegen Muslim, Christen gegen Muslime,  Reiche gegen Arme, Kapitalismus gegen Kommunismus, Amerikaner gegen Russen, Andersdenkende gegen Andersdenkende.

Ihre Werkzeuge sind die Massenmedien, zur Massenkontrolle.
Sie manipulieren unsere Gedanken, unsere Gefühle, unsere Wertvorstellungen.  Von Kind auf. 

Sie füttern uns mit Drogen (+Medikamenten), und teils miserablen Nahrungsmitteln, die uns auf niedrige Energielevels bringen und kraftlos machen. Gefügig machen für ihre Botschaften.
Sie zerstören die inneren Werte von uns Menschen und lenken all unsere Blicke auf Äußerlichkeiten.

Sie beherrschen das weltweite Geld (Dollar, Euro, usw.)

Sie beherrschen nahezu alle Medien.  Wer einmal ihre Symbolik lesen kann, weiß das. 
Man kann ihre Symbolik aus den Medien oft herauslesen, siehe ein Beispiel hier: 
http://www.natur-reich.de/web-freiepresse/freimaurer-freiepresse-25-januar-2012.htm

Ihre Symbolik kommt überall vor.  Sie kontrollieren quasi alle großen Institutionen - weltweit.

Alles nur Verschwörungstheorie?  Klar, Kleingeister können höhere Dimensionen nicht erkennen.  Das ist nicht schlimm. Ihr könnt Euer Leben leben.  Aber achtet darauf, dass ihr nicht in Hass gegenüber Andersdenkenden wie Muslime verfallt. Oder in Hass gegenüber "Verschwörungstheoretikern" wie mir.  Achtet darauf, dass ihr in Eurem Glauben an "Wissenschaft", "Rechtsstaat", Anhäufen von Besitz und "Sich Gönnem" (Götzen)  alles Machbaren nicht diesen von Gott gegebenen Planeten zerstört.  Achtet darauf, Eure Seele nicht an den Teufel zu verkaufen.

„Das Individuum kann der Verschwörung nicht ins Auge sehen, weil ihr Ausmaß so monströs ist, dass er es einfach nicht glauben kann“ 
     - J. Edgar Hoover  - Leiter des FBI  und  Freimaurer

  

Ich werde jetzt hier enden, wie gesagt, wie soll man seinen Mitmenschen etwas erzählen, was so groß ist, dass sie es nicht glauben können.

Die meisten von uns dienen unbewusst dem Teufel, ohne es zu wissen.  

Jedes mal, wenn wir z.B. denken: "wie sieht denn der aus", dann stellen wir das Aussehen eines Mitmenschen höher als die inneren Werte.  Es ist das Kaspertheater, das sie uns durch Fernsehen, Musikshows, Prominentenhuldigung, Klatsch und Tratsch eingetrichtert haben. Von klein auf.   
Es ist auch für mich schwierig diese Manipulationen nach und nach aus meinem Bewusstsein zu entfernen.  Aber ein Anfang ist gemacht. 

Ich kann mich schlecht mit Menschen in Gesellschaften unterhalten - auf Feiern, Partys, usw. .  Mir wird über zu viele Belanglosigkeiten geredet.  Mir ist es einfach zu öde über Fasching, Fußball und Partys zu reden, während unsere NATO-Uran-Munition im Irak immer noch einen grausigen Völkermord verübt. Und der nächst im Iran steht an.
Wieder werden wir es sein, die angreifen und morden.

Das Niveau unserer westlichen Gesellschaften ist heute eben dort, wo der Fernseher, Presse und der Teufel uns haben wollte: 
Ganz unten.



Etwas möchte ich noch anmerken:

In der heutigen Zeit wird der Teufel sichtbar.  Er offenbart sich uns, zumindest denen, die sehen können.  Und diese Menschen werden immer mehr.   In Tausenden okkulten Symbolen kann man ihn oder seine Lakaien heute erkennen. In Handgrüßen, Rückwärtsbotschaften, okkulten Gebäuden, Zeichen, Symbolen.  Weltweit.  Und weltweit zerstört er die Menschen und dadurch die Erde.

Doch bei all dieser dunklen Energie, gibt es etwas besonderes:
Die Tatsache, dass heute der Teufel sichtbar ist, bedeutet, dass es aktuell sehr viel Licht geben muss!  Dinge, die sich in der Dunkelheit versteckten, kommen heute zum Vorschein. Dinge, die Äonen für viele Menschen unmöglich zu erkennen waren, werden heute offenbar.


Dass es Gott gibt, und er sich kümmert, beweist allein schon die Tatsache, dass Du diese Zeilen liest.
Tausende Menschen weltweit beginnen heute aufzuwachen, begreifen langsam, was auf dieser Welt abläuft.  Die okkulten Kräfte, die hier genaugenommen seit Jahrtausenden regieren, pfeiffen eigentlich auf dem letzten Loch. Ihr Einfluss scheint größer zu werden, aber in Wahrheit sind sie am Ende.
Immer mehr Menschen wachen auf, und erkennen ihre Fesseln.


      Der Hampelmann an den Fäden der Illuminati. Den Hampelmännern Satans.


Den Weg zu Gott zu gehen, ist kein einfacher Weg.  Aber sei gewiss, dass sobald eine Seele auf die Suche geht, die "Engel" mit ihr sind. 
Es gibt eine Kraft im Universum, die mehr ist, als die dunkle Seite der Macht.
Zu ihr Kannst Du beten, ihr kannst Du vertrauen, während Du diese materielle Welt als Illusion erkennst.

Angst ist auch bei mir emporgestiegen, als ich mich zunehmend mit diesem Thema hier beschäftigte, aber Angst ist wiederum nur einer ihrer Fäden.  Angst will uns der Teufel machen, denn nur durch Angst sind die Menschen kontrollierbar.


Doch immer haben Menschen den Teufel überwunden. Jesus zum Beispiel und Buddha.



Und den Teufel zu erkennen und zu überwinden, bedeutet die Heilung der Welt.

Im Vergleich dazu behauptet der Teufel, er sei die Heilung der Welt.  :)   (Regierungen, Gerichte, Konzerne, Wissenschaft, Gentechnik, Raumfahrt, Chemie, Okkultismus, Gesetze, Kriege, Überwachungsstaat, usw. sind die Heilung der Welt - lol!)



Unten noch eine ziemlich gute Video-Reihe, die Muslime gedreht haben.
Bitte macht Euch von den Vorurteilen gegen Muslime frei.  Der Teufel hat Euch gesagt, sie seien schlechte Menschen.  Aber die meisten von ihnen sind gute Menschen.  Viele haben sogar mehr Verständnis von der Welt, als die meisten bei uns im Westen. Aber bilde man sich auch nichts darauf ein.
Was Muslime manchmal falsch machen ist, sie stellen ihre Religion, ihren Glauben manchmal höher als den anderer Religionen.  Bitte tut das nicht.  Alle Religionen berichten in irgendeiner Art vom Teufel, von Satan, oder den Satanen oder/und den Verführungen.   In allen Religionen finden wir Ratschläge, wie wir uns von ihm befreien können. 

Den Hass der Religionen untereinander hat der Teufel und haben seine Lakaien geschürt. Bitte erkennt das alle.  Hört auf Euch anzugiften.  Beginnt Euch zu umarmen.  Erinnert Euch an das Video ganz oben mit den Juden und dem iranischen Präsidenten!  Menschen die dem Teufel verfallen sind - bewusst oder unbewusst - für die ist dieses Video ein Graus.   Daher berichten unsere Zeitungen und TV-Sender nicht darüber!   Liebe und Vergebung haben keinen Platz in der Welt des Teufels.


Nicht alles darin sehe ich genauso.  Aber sehr viel Interessantes und Aufklärendes ist an dieser Video-Reihe dran.  Und viele Teile können als Augenöffner dienen.  Ich empfehle, alle Teile anzusehen.  Und dann kein Urteil zu bilden, sondern es einfach mal wirken zu lassen.  (Ich distanziere mich von einigen Inhalten, die vielleicht radikal wirken könnten.)

avideo

Alle 50 Teile anschauen.  Einige Teile wurden von YouTube zensiert, ich bin aber sicher, ihr findet im Web die fehlenden Teile, es gibt sie.  Sie sind auf muslimischen Webseiten vorhanden.

Es ist viel Material, aber es ist unglaublich, was dieses Material einem geben kann.  Mir gab es mehr als alle der okkulten Hollywoodfilme zusammen.
Ich danke den Machern dieser Videos, auch wenn ich einiges etwas anders sehe, habe ich viel lernen dürfen.

Möge Gott uns alle rechtleiten.

Segen und Friede auf uns alle.

 

 

 

 

 

2.  Der dritte Weltkrieg


in der letzten Ausgabe habe ich eine sehr düstere Zukunft angedeutet.  Heute merkte ich, dass ich nicht allein bin. Denn sogar der bekannte und sehr geachtete Analyst Marc Faber sagte neulich, dass wir in den nächsten 5 Jahren einen Dritten Weltkrieg haben werden. (was aber auch nichts heißen muss) 

Moment, ich möchte nicht, dass Du in Panik verfällst, aber betrachten wir nüchtern die Situation, und ich werde Lösungen aufzeigen:

- Der Unterschied zwischen (materiell) Reich und Arm wird immer größer, das Tempo in dieser Steigerung immer höher.
- Die Spannungen wachsen, überall auf der Welt.
- Die Bürger wissen wie ungerecht alles läuft, aber machen nichts.
- Die Finanzsysteme brechen zusammen, völlige Überschuldung in vielen Staaten - Uneinlösbarkeit der Schulden.
- Militarismus, besonders in den USA. Deren Militär (weltweit im Einsatz) ist der größte Kostenfaktor. Von jedem Dollar, der insgesamt weltweit für Rüstung ausgegeben wird, geben allein die USA 43 Cent aus.
- Einkesselung Russlands durch die NATO, mit deutscher Beteiligung (wie immer)
- Massive Spannungen im Nahen Osten bis nach Pakistan
- Die Reichen und die Militärs kontrollieren immer mehr die Politik.
- Überbevölkerung


Das sind alles Dinge, die so sind.  Es sind einfach Ungleichgewichte, die hinten und vorne nicht gut zusammenpassen. Man kann Türme nicht immer höher bauen, Schiffe nicht immer mehr einseitig belasten.  



Wie lösen wir die immer krasseren Unterschiede zwischen arm und reich und diese wuchernden Strukturen?

Man kann sich vorstellen, dass die Armen nicht mehr für alles aufkommen und schuften wollen. Können sie auch gar nicht!
Und die Reichen wollen ihren Besitz nicht hergeben. Sondern weiter mehren. So sind sie ja erst reich geworden. Das sind letztlich irrige, menschliche Triebe.
Die Militärs werden alles erdenkliche tun, um nicht weniger Mittel aus den völlig überhöhten Militärbudgets zu bekommen. Sie wollen auch noch mehr.
usw.  
Dann sind all diese Leute und Strukturen noch vom Staat abhängig, weil über Jahrzehnte die Staatsquote immer mehr erhöht wurde und Politiker meinten man müsse alles noch mehr kontrollieren und planen.

Wenn man das ganze einfach mal auf die nähere Zukunft hochprojiziert, dann erkennt man, dass hier die Fehlentwicklungen sich immer weiter fortbahnen. 
Besser gesagt: Sie sind meines Erachtens bereits unumkehrbar. Eine Art Teufelskreis des Haben-Wollens und der Unnachgiebigkeit.

Nun wurden bereits Steuern erhöht, und die Mittelschicht muss für diese Fehlentwicklungen bluten.  Der Überwachungsstaat wird ausgebaut, damit man dem sich zuspitzenden System nicht entkommen kann.  Gesetze werden erlassen um noch mehr zu kontrollieren und zu versklaven.
Familien wurden kaputtgemacht, Mütter zur Arbeit gezwungen, damit das Geld reicht, Kinder aus der Familie heraus in staatliche "Lehranstalten" oder auch Umerziehungseinrichtungen gepfercht. (siehe Text von Eva Herman weiter unten). Usw. usw.

Und die immer größeren Unterschiede zwischen Reich und Arm - sowohl privat, als auch innerstaatlich und weltlich, wie lassen die sich noch lösen?
Einfach: Die Reichen müssten von ihrem Besitz abgeben.
Aber Glaubt hier irgendjemand, dass sie das freiwillig werden? .
Sie kontrollieren bereits die Politik.  Die ganzen Rettungsprogramme der Zentralbanken z.B. waren nicht dazu da, Länder zu retten. - Sondern Banken.  Das Geld fließt zu denen, die profitieren. Schon immer.  Heute leider mehr denn je. Die Größenordnungen nehmen in diesen Tagen und Monaten irrwitzige Außmaße an.

Das ist aber letztlich die fast einzige Möglichkeit, diese enorm angestiegenen Polaritäten zwischen Macht und Reichtum auf der einen Seite und Ohnmacht, Hoffnungslosigkeit und Mittellosigkeit auf der anderen wieder auszugleichen: Die Reichen müssen abgeben.  Weil bald kein anderer mehr geben kann. Länder wie Griechenland, Spanien, usw., selbst die USA sind quasi pleite. Wir alle sind Schuldner an die Superreichen. Rockefeller und Konsorten, um einen Namen zu nennen. Wurden dazu gemacht, ohne uns zu fragen.  Auch der kleine Mann/Frau kann bald nicht mehr geschröpft werden. Man kann nicht mehr holen, wenn nicht mehr da ist. Wir sehen überall, dass Lebenshaltungskosten steigen und immer weniger vom Lohn übrig bleibt.

Nun, was wäre der Gang der Dinge, die extremen "Ungleichgewichte" zwischen arm und reich auszugleichen, wenn es über Politik nicht möglich ist, weil die Politik bereits von den Reichen beeinflusst wird?  Was ist der Gang der Dinge, wenn die Militärausgaben im Unermesslichen sind und auch diese Gruppe von Leuten immer stärkeren Einfluss in der Politik hat?  Was ist der Gang der Dinge, wenn innerstaatlich die sozialen Probleme und Unterschiede immer größer werden? Wohin lenkt man Völker, wenn der Punkt der extremen Spannung und des Volkszorns erreicht ist? 

Na?



Nach Zerstörung sind die Unterschiede eingeebnet.   

Sie verstehen, was ich sagen will?

In vielen Gebieten der Welt kocht derzeit ein unschönes Gebräu. Von Amerika über Europa bis in den Nahen Osten.  Während ich diese Zeilen schreibe sind deutsche Kampfflugzeuge wieder im Einsatz gegen Russland - 66 Jahre nach Hitler. Sie fliegen Einsätze im Baltikum. 
Die heuchlerischen Politiker, welche das verantworten müssen, nennen das "Sicherung des baltischen Luftraumes".  Aber gegen wen soll der baltische Luftraum denn gesichert werden? Im Westen steht die grausamste Waffenmacht der Welt, die eigene NATO. Und sonst in der Nähe des Baltikums?  Da ist nur noch Russland...
Im Grundgesetz steht, dass die Bundeswehr nur zur Verteidigung eingesetzt werden darf.  Pustekuchen!  Wen juckt denn heute noch ein Grundgesetz?  Ob in Afghanistan der Drogenanbau großgezogen wird, dabei hunderte von Zivilisten ermordet, wen juckt das denn noch?  Da kann man eben auch wieder gegen Russland vorgehen, die NATO verlegt ohnehin ihr ganzes Potenzial um Russland zu bedrohen.

Dann werden seit Jahren Lügenmärchen über den Iran gesponnen, in Pakistan fliegen US-Drohnen wöchentlich Angriffe und bringen Zivilisten um.  - der "Böse" ist nämlich immer der Andere...

Im Irak liegen noch heute 2.000 Tonnen Uran herum - Munition, das die US-Armee verschossen hat.  Fünf Millionen Iraker wurden durch den Krieg Vertriebene - aber wen juckt es denn?  Frau Faschissmus-Merkel steht für diese Politik, und hat seit eh und je den Satanisten Bush und Obama unterstützt - beide Freimaurer und zumindest Bush Mitglied des okkulten Geheimbundes Skull&Bones.
Es kocht ein scheußliches Gebräu, seit Jahren, aber die Dimensionen und die Arroganz werden immer noch größer. Die Militärausgaben weltweit sind auf Rekordniveau, nun, ich kann Russen, Iraner und Chinesen verstehen, dass sie sich vom Westen bedroht fühlen. Sie geben zusammen für ihr Militär nicht mal so viel aus, wie die USA alleine.

Es kocht heute an vielen Stellen der Welt. Und keiner der Köche will etwas hergeben, keiner will nachgiebig sein, keiner will "der Verlierer" sein.


Das Problem ist, dass sehr viele einflussreiche Personen und Gruppen ein Problem mit Nachgeben haben. Mit Abgeben. Ob es Besitztümer sind oder einfach nur Recht haben zu müssen.  Sie haben einen inneren Zwang, der sich heute immer stärker im Äußeren offenbart.  
Die Welt hat viele große Probleme zur Zeit.  Es sind alles die inneren Probleme ihrer Menschen.

Die Welt kann ganz leicht von diesem unschönen kochenden Gebräu befreit werden. Einfach in dem wir den Ofen abstellen. Indem wir unsere inneren Programme lösen und löschen. Indem wir von der Suppe abgeben und sie endlich dafür nutzen, wofür sie das Universum vorsah, nicht um zu vergiften. Sondern zum Nähren. 

Abgeben zu lernen, die Gier, die Machtgier, die Gier nach Einfluss, den Besitz aufgeben, das innere Programm welches abläuft loszulassen - das wäre nötig. Es betrifft besonders stark die Einflussreichen. Aber auch jeden von uns.
Aber können wir das? Werden sie das? 

Wenn Menschen ihre inneren Probleme nicht lösen können, dann werden diese früher oder später im Außen gelöst.  Das ist ein kosmisches Gesetz.  Diesem Gesetz unterliegt die Welt und es findet heute auch Anwendung in der revolutionären sogenannten "Neuen Medizin". 

Wenn im Innern kein Wandel stattfindet, dann wird er im Außen stattfinden.  Die Vermögenden/Reichen dieser Welt sind vermögend, weil in ihrem Innern das Programm des Anhäufens, Gier und Einfluss abläuft. Dieses Programm kann nicht bis ins Unendliche gesteigert werden.  Die Tatsache, dass es abläuft ist der Faktor der sie reich machte und macht. Bei den Militärs ist es ebenso. Bei uns allen läuft ein Programm ab, irgendeins, unbemerkt.

Zu viele einflussreiche Leute und Gruppen, haben zu große innere Probleme. Sie wollen ihre Macht weiter ausbauen und ausdehnen. Wenn diese Probleme im Inneren nicht gelöst werden - und Besinnung einkehrt - werden sie im Äußeren offenbar. Wenn dann im Innern immer noch kein Umdenken einsetzt, werden diese Leute und Gruppen ihre Probleme im Außen zu lösen versuchen. 

Und sie werden dann auch "gelöst". 
Zerstörung ebnet vieles ein.  
Wenn sie groß genug ausfällt. Sie trennt viele Reiche von Besitz.  Viele Einflussreiche von Einfluss.  Sie löst damit im Äußeren viele innere Probleme des nicht Hergeben-Wollens und Weiter-Anhäufen-Müssens.

Schlimme Ereignisse in der Welt treten immer dann ein, wenn Ungleichgewichte an einem Punkt angelangt sind, wo sie kaum noch zu steigern sind.

Wenn ich aktuell in die äußere Welt sehe, sehe ich sehr viele solche extremen Ungleichgewichte.  Das ist natürlich auch ein Beleg dafür, dass ich selbst in meinem persönlichen Innern ungelöste Programme habe.

Die Auflösung aller Programme und völlige Bewusstwerdung würde das Auflösen aller Äußeren Probleme bedeuten.

Nun, ich glaube an Wunder.  Aber auch an große "Konfliktlösungen" in der äußeren Welt.

Liebe Leser,

dies ist die vielleicht letzte Ausgabe dieses Rundbriefes - nein, der 3. Weltkrieg kommt bis mindestens Juni noch nicht. Frühestens im Juli, weil vorher in Israel noch das Bilderbergertreffen 2012 abgehalten wird. Bis dahin wird Israel vermutlich nicht als Reaktion auf seinen Angriff von iranischen Raketen beschossen.  Erst müssen die einflussreichen Leute der Welt (die Bilderberger) noch diskutieren, was sie in den nächsten 12 Monaten auf der Welt abziehen werden.

Ich schreibe dies als vielleicht letzte Ausgabe, weil ich die Webseite natur-reich.de vielelicht komplett überarbeite.  

Ich bin für mich an einen Punkt gelangt, wo ich anfange zu sehen, was diese Welt in Politik, Militär, Geld, Musikindustrie, Geschichstfälschung usw. wirklich bewegt.  Ich bin an einem Punkt angelangt, wo ich sehe, dass hier alles völlig anders läuft, als es die meisten denken oder für möglich halten.
Es ist schon interessant, dass in allen Religionen, vom Christentum über den Islam bis hin zum Buddhiusmus von den Fängen, Lügen und Irrleitungen des Teufels berichtet und davor gewarnt wird. (siehe 1. Thema oden).

Ich kann einfach kaum noch diese Rundbriefe schreiben, und ich gebe zu, dass sie seit vielen vielen Monden manchmal wenig Wert für Euch Leser boten - oder?

Ich werde vielleicht die Internetpräsenz von natur-reich umbauen, verändern und ausbauen.  Wenn ich Zeit dazu finde und Kraft. Vielleicht wird es auch eine andere Lösung geben.

Eines ist mir in den letzten Wochen klar geworden.
Auf diesem Planeten ist keiner das, was er ist.  Ich selbst bin es noch nie gewesen.  Seit ich lebe wurde ich von Fernsehsendungen, Schulwissen, gesellschaftlichem Umfeld, Medien, usw. beeinflusst.  Meine Gedanken waren nicht meine, sonder die von Anderen. Mein Verhalten war und ist des Öfteren nicht wirklich mein Eigenes.
Tausende fremde Wünsche und Mächte zogen und ziehen mich in eine Richtung, in die ich eigentlich nicht möchte. Dem ganzen Planeten geht es so.
Unsere gesamte Gesellschaft unterliegt solchen Kräften.  Du?   Über Fernsehen, Radio, Zeitungen, Lehrplan  usw.  wird die ganze Gesellschaft in eine bestimmte Richtung gelenkt.  Und wenn wir uns die Welt heute anschauen, auch dieses sogenannte Deutschland, dann fragen sich immer mehr, ob es eine gute Richtung war und ist.

Ohne es zu merken, werden wir manipuliert und lassen uns manipulieren.  Unsere Ausweise tragen das Abbild des Teufels hinten drauf - einäugig, wie auf der Pyramide auf dem US-Dollar.  

Rückseite Personalausweis (satanische Botschaften sind umghedreht - also: Ausweis auf den kopf drehen)

Und der nächste Ausweis ist mit einem Mikrochip versehen.  In einer Generation werden unsere Kinder bereits als Jugendliche Chips implantiert bekommen  - und es wird für sie das Normalste der Welt sein.  Handy+Chip-Generation.   
Viele leute warnen schon seit Jahren davor, denn es ist bereits möglich, durch implantierte Mikrochips Einfluss auf das Gehirn zu nehmen.

Die Gedanken von uns allen sind von klein auf beeinflusst und kontrolliert, durch Fernsehen, Disney-Filme, Gesellschaft, Eltern (ebenfalls kontrolliert durch Fernsehen), usw. usf.
Krebs, Burn-out, Geldknechtschaft, Kinder aus der familiären Obhut geben, schulische Defizite, Ratlosigkeit, Inkompetenz, blanke Dummheit (= hat zu wenig Liebe erhalten), Umweltzerstörung, Gentechnik, Waffen, Kriege, moralischer Verfall, Ausgrenzung, Hass, Armut, ...

Wir befinden uns in einem teuflischen Kreislauf, ebenso wie unsere "Elite", mit dem kleinen Unterschied, dass diese in den höchsten Freimaurergraden und Zeremonien ganz unverblümt Lucifer anbeten.

Der Wahnsinn auf dieser Welt hat Methode!
  

Dies ist mir klar geworden, und ich will diese Webseite so neu gestalten, dass ich klar aufzeigen will,  wer wie was auf dieser Welt abläuft, und wo die Fäden gezogen werden.
Eine schwere Erkenntnis, mit dem Gewinn zu erkennen, dass alles, das gesamte Weltbild eine Illusion war. 
Erkenntnis ist der neue Schritt auf den neuen Wegen, die dieses Zeitalter für Mutige und Willige bereitet. 


Ich verabschiede mich für vielleicht einige Zeit.

Ich wünsche Ihnen allen Alles erdenklich Gute auf Ihrem Weg.


 

ronny f.




3.     von Eva Herman - "Wir haben keine Liebe mehr". 
**************************************************

Wir haben keine Liebe mehr: 
Der Zusammenbruch beginnt

Von Eva Herman


Gerade komme ich vom Tanken. Vor der Kasse eine lange Schlange. Brüllend laut das Radio: NDR 2. Der Sprecher mit Alarm in der Stimme: Deutschland habe zu wenige Krippenplätze. Die Länder kämen beim Kita-Ausbau nicht schnell genug voran, verkündet er hektisch. Dann wird Bundesfamilienministerin Schröder zitiert: »Die Länder selbst hätten sich 2007 gemeinsam mit der Regierung das Ziel gesteckt, bis zum Jahr 2013 für 750.000 Kinder unter drei Jahren einen Betreuungsplatz bereitzustellen. Das Bundesgeld sei da und die Zeit dränge.« In diesem Moment weiß ich: Jetzt sind sie alle verrückt geworden. Denn sie glauben, was sie sagen. 

Sie glauben, es sei gut, Kleinstkinder aus ihrem Zuhause zu reißen und in überfüllte Krippen zu stecken!  Sie glauben, sie täten den Kleinen etwas Besonderes, während sie in Wahrheit deren Herzen verwunden. Sie glauben offenbar auch, alle Mütter und alle Väter wünschten sich das. Ignorierend, dass die meisten es aus Geldnot, aus Verzweiflung tun müssen: Ihre Kinder weggeben!

Und weiter glauben die da oben in der Hauptstadt, sie hätten auch das Recht, diesen Kollateralschaden anzurichten. Durch Geldentzug und politischen Druck. Und die Medien? Ach, die Medien, ihre Vertreter haben doch selbst längst jeglichen Glauben verloren. In vorauseilendem Gehorsam kriechen sie vor jedem neuen politischen Plan her und ebnen mit ihrem bleichen Geist devot den Weg für neue Grausamkeiten.

Gestern war ich beim Geburtstag einer Freundin. Zu Gast war auch eine Gymnasiallehrerin. Sie hat gerade ihren ersten Burn-out hinter sich, obwohl sie noch nicht vierzig Jahre alt ist. Ihre Hände zittern schon wieder: Die Nervosität beginnt erneut. Sie kommt nicht gegen die Kinder an. Sie sind zu laut, zu undiszipliniert, rücksichtslos. Die Eltern schimpfen auf die Lehrer, schließlich hätten diese einen Erziehungsauftrag. Sie selbst müssten ja arbeiten. Da wird man sich doch wohl auf die staatlichen Erziehungsinstitutionen verlassen können! Und ihr eigener Erziehungsauftrag? Schulterzucken: Keine Zeit. Und: Dafür gibt es ja Lehrer und Schulen. Unsere Kinder funktionieren nicht mehr. Zu wenig Liebe, schon in frühstem Stadium, später ebenso.

Vorgestern sagten sie im Fernsehen: 30.000 Ausbildungsplätze bleiben in Deutschland unbesetzt. Die Jugendlichen seien unterqualifiziert. Es fehle an den untersten Benimm- und Wissensregeln. Soziales Verhalten? Fehlanzeige. Rechnen, Schreiben, Lesen? Sechs. Setzen! Oder rausgehen. Sie werden Ausgestoßene sein, die vielen jungen Menschen, denen niemand je bei den Hausaufgaben half, denen niemand Regeln beibrachte, Verantwortung und Respekt. Weil sie die meiste Zeit ihrer Kindheit einsam waren. Diese Gesellschafts-Aliens können nicht einmal etwas dafür.

Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr. Wer keine Liebe lernt, wird sie nicht geben können. Wer keine Aufmerksamkeit erhält, hat sie später auch nicht für andere. Wer rücksichtslos hin- und her-gestoßen wurde, wird rücksichtslos gegen andere werden. Wem nie in seiner Seelennot geholfen wurde, der wird auch anderen Menschen nicht helfen. Seine Seele bleibt kalt. Seine Empathie versiegt. Seine Liebe stirbt.

Gibt es noch eine Umkehr? Sind wir noch zu retten? Wohl kaum. Denn sie werden weiter glauben, es sei richtig, was sie tun, die da oben. Sie haben keine Fragen, keine Zweifel. Sie werden weitermachen bis zum Zusammenbruch. Wer jahrelang kämpfte, kommt gegen diese Dummheit nicht mehr an. Er wartet. Auf das Riesenchaos. Es wird kommen. Unsere Kinder werden diesen Kampf verlieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 -----------------------------------------------------------------------------------------
Impressum
Herausgeber und verantwortlich für diese Internetpräsenz:
Ronny Franz
Hauptstraße 11
08539 Unterpirk
Kontakt: info@natur-reich.de

bitte beachten Sie den Disclaimer / Haftungsausschluss unter http://www.natur-reich.de/disclaimer.htm

 

zurück zum Archiv