natur-reich.de 
alternative Ansichten - Vermögen  - Naturgesetze

Archiv

Ausgabe 50 - vom  16.06. 2012


Der natur-reich-Brief

"In der Natur gibt es keine Armut. Armut hat der Mensch erfunden."

Themen:

**************************************************
1.  Fußball EM + Olympia 2012:  Erwachen leicht gemacht
2.  Das okkulte ZDF-EM-Studio 2012 
3.  Die "Spiele":  Okkulte Olympiade London 2012
**************************************************
mit speziellem Dank an:

luckyloser
http://luckyloserssichtderdinge.blogspot.ch

und besonders
noicon
http://noiconexodus.blogspot.de



1.     Fußball + Olympia + 2012:  Erwachen leicht gemacht
********************************************************************

ZDF - Fußball-EM-Studio 2012  auf der Insel Usedom


Liebe Leserin, lieber Leser,

Millionen Menschen werden für die Fußball-Europameisterschaft begeistert. Da werden überall Fähnchen an die Autos gesteckt, "Public Viewing" veranstaltet, es wird zusammen gejubelt, gefeiert, gezittert und - manchmal auch geschmollt.  Viele kleiden sich in den selben Farben, schwenken selbe Fähnchen, bejubeln die selbe Mannschaft und grölen wie auf Kommando.
Ich glaube es war Einstein, der einmal sagte: "Wer Freude daran empfindet, im Gleichschritt mit der Masse zu marschieren, der hat sein Gehirn aus Versehen bekommen"...       

Dies soll kein Urteil meinerseits gegen Fußballfans sein!  Nein.  Doch eine kalte Dusche, welche unsere abgelenkten Sinne wieder ins Lot bringt, hat noch selten geschadet. Und nichts weiter möchte ich hiermit bezwecken.

Menschen wie du und ich kommen aus einem einzigen Grund zu Massen-Partys zusammen. Wir sehnen sich danach, irgendwo "dazu zu gehören". Und wir wollen mal aus unserem Alltag ausbrechen. Wir wollen FREUDE empfinden.  Unendliche Freude.  Und Freude ist natürlich so viel größer noch, GEMEINSAM. Und das ist natürlich auch etwas schönes.
Der Ausbruch aus dem Alltag in die Freude, in die Liebe, das Gefühl dazu zu gehören, ETWAS ZU SEIN, ein Teil von etwas Größerem zu sein... - etwas, was man sonst anscheinend nicht ist...  (?)

Und morgen früh ist es vorbei.  

Der Spaß dauerte nur kurze Zeit. Das Gefühl ist verflogen, der Alltag hat uns wieder. "Trotzdem, schön war´s.  Das muss unbedingt das nächste Mal wiederholt werden."  Das nächste Ereignis kommt bestimmt...

Und so jagen wir der einen und der anderen Party hinterher, trinken das ein oder andere Glas, kaufen das ein oder andere, brabbeln den ein oder anderen Slogan nach - das ganze Leben lang - immer auf der Suche: Nach Freude, Zugehörigkeit, Liebe. Auf der Suche danach, etwas zu werden, etwas zu sein. Wir jagen dieser Seelennahrung hinterher. Und erreichen sie so doch nicht wirklich. Weil das wahre Glück nicht irgendwo da draußen zu finden ist. Sondern nur in uns selbst.

Sicher kennen wir das Bild von dem Kaninchen welches einen Schlitten zieht, weil es unbedingt die Karotte bekommen will, welche ihm vor die Nase gehalten wird. Oder wir stellen uns das Bild eines Herrchens/Frauchens vor, welches ihr Haustier mit einem Leckerbissen in eine bestimmte Richtung lockt.
Mäusefallen funktionieren ebenfalls nach diesem Prinzip.

Und das ist auch genau das, was passiert.

Die Machthaber und "Eliten" der Welt kennen dieses Prinzip, Gesellschaften und Menschen zu lenken, seit Tausenden von Jahren.
Und es funktioniert.  Die Menschen laufen noch immer in Scharen der Karotte hinterher. Genau dahin, wo sie hin sollen...


In der heutigen Ausgabe möchte ich etwas versuchen.
Die Gelegenheit war nie so günstig. Denn ein Erwachen findet auf diesem Planeten statt.  Die Elite der Welt zeigt uns heute mit offenen Karten, was gespielt wird.  Aber doch spielen die Meisten von uns noch immer unbewusst mit, anstatt dieses manipulierte Spiel sein zu lassen und zu sich selbst zu finden.  Denn wirkliche Gewinner gibt es in dem Spiel kaum.

Der Gewinn den du vielleicht aus diesem Schriftstück entnehmen kannst, wird kein materieller sein. Er wird dich weder zu Geld, noch Ruhm kommen lassen, noch sofort glücklich machen. Vielleicht sogar traurig.  Er wird dich auch nicht dahin führen, wo du schon immer dachtest hinzuwollen.

Das Einzige, was ich dir hier bieten werde, ist ein Weg. 
Ein Erkennen. 
Und das Einzige, wozu es führen soll, ist hin zu deinem SELBST.


Bist Du bereit?   


 

2.  Das okkulte ZDF-EM-Studio 2012 
****************************************************************************

  

Ist das nicht eine schöne Kulisse für das ZDF-Sportstudio?  Eine schöne große, okkult-graue Pyramide im Hintergrund. Kommt das niemandem merkwürdig vor?

  Die Moderatorin und Torwartlegende Oliver Kahn.

Das "Siegel" auf dem US-Dollar kennen inzwischen viele.
Die Pyramide mit der abgesetzten Spitze - das Dreieck mit dem "Allsehenden Auge"( oder auch "Auge der Vorsehung" genannt).
Symbol auf dem Dollar, Symbol in Kirchen, Symbol der Freimaurer und womöglich noch anderer seltsamer Clubs.  



Gern auch als Pyramide oder Symbol der "Illuminati" bezeichnet, was so viel heißt wie "die Erleuchteten"...    :D

Na, wenn sie erleuchtet wären, würden sie kaum so einen Mist aufführen.

 

In einer Freimaurer-Loge:

Oft und bewusst wird von Freimaurern sowohl die Pyramide als auch das "Einauge" getrennt voneinander verwendet. Das ganze kann dann so aussehen, wie hier auf Usedom,  wo bei offiziellen Fotos nur das "Allsehende Auge" (=Einauge) gezeigt wird. 
Hier allerdings "zufällig" vor der Pyramide im Hintergrund.

Anzumerken sei dabei, dass die Darsteller hier vermutlich keine Ahnung davon haben, wofür sie gerade benutzt werden.  Denn dieses Auge-Zuhalten ist ja auch der offizielle Werbeslogan vom ZDF...  "Mit dem Zweiten sieht man besser"   - für mich allerdings kein zufälliger Slogan.

Die Einauge-Symbolik findet natürlich nicht nur beim ZDF merkwürdige Verwendung, sondern auch ganz extrem z.B. bei der US-Pop-Industrie  (google: Illuminati-Musikindustrie), ...

    
Sänger Bono von der Band U2,  daneben Lady Gaga.
... oder auch anderswo, wie auf Orwells Buch "1984", welches den perfekten Überwachungs- und Sklavenstaat beschreibt, wo die Bürger nicht mehr merken wie sie verarscht werden, ...

  ... oder auch beim Logo von "Big Brother".
 


Zurück zur Fußball-EM.

Hier noch ein paar Eindrücke


da hat die Pyramide sogar noch ein "Auge" - nett, nicht? 
Während die Moderatorin schön dazu lächeln muss.


Da sowohl Ursprung als auch die okkulten Praktiken der Freimaurerei in großem Zusammenhang mit dem alten Ägypten stehen, finden auch die drei großen Pyramiden von Gizeh ihren symbolischen Verweis im Hintergrund des Geschehens...

Das Ganze in okkultem Schwarz - bei Nacht. 

Vielleicht ist es Zufall, dass Oliver Kahn hier den (auch bei der Freimaurerei verwendeten) Fingerzeig direkt auf die Pyramide macht.

Eher weniger zufällig ist wohl die Beleuchtung der Pyramide.
Auf der Webseite von Heringsdorf  (das ist der Ort, wo die Pyramide steht)  findet sich doch tatsächlich der Ausdruck "illuminiert":  

Zitat:  "Über einen durch eine Glaswand vor Regen und Sturm geschützten Steg gelangt der Besucher zum pyramidenförmigen, nachts illuminierten „Brückengebäude“, in dem mehrere Restaurants Platz gefunden haben.     http://heringsdorf.usedom.de

 

Pyramidenförmig und illuminiert - na sowas, also auch ganz offiziell ist dieses Gebäude im Hintergrund der ZDF-Bühne ein Symbol der "Illuminati".

 

Jetzt geht es aber erst richtig los.  

Denn diese Pyramide auf der Seebrücke ist nur ein Teil des ganzen ZDF-EM-Zirkus von Usedom.

Werfen wir nun einen Blick auf das größere Bild:



Dies ist das ganze Areal, welches das ZDF für die Fußball-EM 2012 hergerichtet hat.  (Hier: Planungsbild)    
Ein Wahnsinn nicht?  Eine 100% widernatürliche, künstlich erschaffene Welt. 
Nun, der normale Mensch sieht hier sonst nichts Besonderes, Symbolleser und Eingeweihte sehen hier außer dem bereits oben Erwähnten Unglaubliches.
Denn die Pyramide auf der Seebrücke wird hier zu einem kleinen Detail des okkulten Ganzen!

Die Freimauer haben sich anscheinend nicht lumpen lassen, und haben nicht nur die Einauge-Symbolik durch das ZDF integriert, nicht nur die Pyramide, nicht nur die drei Pyramiden von Gizeh, nicht nur die Säulen des Steges (Säulen haben in der Freimaurerei immense Bedeutung) - nein:
Was hier aufgebaut wurde, ist das "Siegel" der "Neuen Weltordnung", welches auf dem Dollar abgebildet ist. Hier der Vergleich:

Die Anzahl der Stufen in der Pyramide sind 13.    Die Anzahl der normalen Sitzreihen: Es sind 13.
Über den 13 Stufen ist ein Absatz... ... der hier durch das Meer entsteht.
Darüber ist der "illuminierte" Pyramiden-Schlussstein mit dem Auge. Hier dargestellt durch die "illuminierte" "Pyramide" auf der Seebrücke, di auch offiziell so bezeichnet ist.
Unter und neben dem Grundkörper der Pyramide ist die Banderole mit der Aufschrift  "Novus Ordo Seclorum". (Die neue Ordnung der Zeitalter) Hier ist die Banderole durch die Strandkörbe symbolisiert.
Diese Banderole hat beidseitig abgesetzte Enden. Genau wie hier die jeweils drei Strandkörbe außen anders sind.  Obwohl das keinesfalls nötig gewesen wäre!

Für denjenigen, der es immer noch nicht sehen kann, noch mal ganz klar dargestellt:

Was diese Kulisse und das "Siegel" außerdem darstellen:  
1. Diejenigen, welche glauben "die Macht" zu haben, welche die Musik spielen, und 
2. Diejenigen, welche zuschauen und zahlen dürfen und keine Ahnung haben.
Also die Herrscher im Hintergrund bzw. an der Spitze der Pyramide und das Volk.  Das Volk, welches nur zuschauen darf - und der Spitze der Pyramide zujubeln soll - was es auch noch macht. Natürlich unbewusst!  Aber das ist doch der "Elite" egal!

Was bei der Fußball-EM geschieht, ist genau genommen das hier:

          

Und jetzt möchte ich dich an meine obigen Zeilen von der Karotte und der Mäusefalle erinnern...


Diejenigen, welche im Hintergrund unserer Welt agieren, nutzen unsere Bedürfnisse nach Liebe, nach Freude, nach Erfüllung, nach Gemeinschaft und dem inneren unbewussten Drang irgendwo dazu zu gehören, aus.  Sie nutzen unseren Hunger nach Seelennahrung aus.  Das ist natürlich nur möglich, weil wir auf dem falschen Weg sind.  Auf dem Weg nämlich, der uns niemals wahre Erfüllung bringen wird, sondern nur kurzzeitige Glücksgefühle. 
Sie machen uns zu hirntoten Massen, die permanent verführt werden.  Erinnerst du dich an den obigen Satz von Einstein?
Und wir selbst machen uns zu ihren Dienern.  Denn wir lassen uns verführen. 

Genaugenommen ist das, was hier beim ZDF-EM-Studio auf Usedom geschieht, ritueller Missbrauch. Und das ist bei weitem kein Einzelfall!
Einige Freimaurer der höheren ("illuminierten") Grade erschaffen hier (wie so oft) eine Kulisse, in welcher die normalen Leute Statisten und Opfer eines Freimaurer-Rituals werden.  
Natürlich merken die normalen Menschen davon nichts - sonst würden sie ja nicht hingehen. :)

Und so funktioniert es. So kontrolliert man Gesellschaften, Massenbewegungen und die Gedanken der Menschen.  Man braucht sie nur mit einem Thema (hier Fußball)  füttern, so wie man die Karotte vor das Kaninchen hängt.
Schon werden die Fähnchen rausgeholt, die Stimmung steigt, und jeder hat das gleiche Thema über das gesprochen wird. So verbindet man Menschen zu Massen, und Massen sind viel leichter manipulierbar als Individuen.


    "Aber das ist doch alles nur Zufall und Verschwörungstheorie.." , höre ich einige sagen.  
    Ok. Wie viele sogenannter "Zufälle" darf ich dir präsentieren?

Einige Menschen wollen von diesen Dingen nichts wissen, weil es ihnen unterbewusst Angst macht.  Es macht eine riesige Angst, sich mit Verschwörungs-"Theorien" zu befassen, weil diese Dinge einem in der Regel sagen, dass andere Menschen Macht über unser eigenes Leben haben. Und dass es da draußen schrecklich "böse" Menschen gibt.  Also schalten sie gedanklich wieder um. Und zwar in den vorhergehenden Modus, siehe oben.

Die Wahrheit jedoch sieht anders aus:  Die wahre Macht über unser Leben haben wir SELBST.  Nur wir verleugnen diese wahre Macht permanent. Wir geben unsere Macht Anderen, weil es mit Verantwortung verbunden wäre, unser Leben selbst zu bestimmen. Weil wir uns lieber der Gesellschaft anpassen, als unseren eigenen Weg zu gehen. Weil mit der Herde zu laufen leicht ist - einen eigenen, dem konträren Weg zu gehen, schwerer ist.

Das okkulte ZDF-EM-Studio auf Usedom wäre leer, wenn wir Menschen unseren eigenen Weg gehen würden, wenn wir uns mit unserem Selbst beschäftigen würden, mit geistigem Wachstum, mit unseren Fähigkeiten, Aufrichtigkeit, Spiritualität, Gott oder was auch immer - anstatt mit dem, was die Elite von uns will, dass wir uns beschäftigen:  Gleichgeschaltetem Massenkonsum!


Die Einauge-Symbolik des ZDF,  ist Freimaurer-Symbolik.   Der unwissende Betrachter dieses Bildes erkennt hier den Boxer Vitali Klitschko, welcher der "Herr im Ring" ist.
Aber ist das wirklich alles?  Ist es so einfach?  Bei dem symbolisierten "Auge der Vorsehung", dem "Allsehenden Auge"?

Und warum sind die Worte "Herr der Ringe" so hervorgehoben?

A)   Ist es ein Bezug zu J.R.Tolkiens Werk "Der Herr der Ringe"? 

   Nun, das Böse bei Tolkien wurde übrigens durch das Einauge symbolisiert... - na so ein Zufall!

    ... und das Auge schmückt auch sein Gesamtwerk.


B)  Oder ist spielt die Hervorhebung der Wörter "Herr der Ringe" auf Olympia an?  Die Olympischen Ringe?
 

 


Wer ist wirklich der "Herr der Ringe" ?    ...

 

 

 

3.  Die "Spiele":  Okkulte Olympiade London 2012
******************************************************************************





Die olympischen Ringe.

Wer ist "der Herr der Ringe"?

Sie werden es uns selbst sagen! 

Dies ist das Logo der Stiftung Deutsche Sporthilfe.  Schau genau hin!



Und, wer ist "der Herr der Ringe"?

Ja, es ist die Pyramide mit der abgesetzten Spitze!  Was hat dieses Symbol bei der Sporthilfe zu suchen!?  Na?  Waren die alten Ägypter etwa für ihre Sportarten bekannt?   :D
  (Nein, aber für ihren TOTENKULT und Okkultismus.)

"Mit dem Zweiten sieht man besser, wer der Herr der Ringe ist!" 
Jetzt sollte klar sein, warum beim ZDF so eine Kulisse zur Fußball-EM aufgebaut wurde. Man sieht hier besser, wer der Herr der Ringe ist, wer der Herr von der Fußball-EM ist, wer der Herr von Olympia ist, wer der Herr aller großen Sportveranstaltungen ist!

Es ist immer die gleiche Elite.

Es sind ihre Spiele! Nicht die der Völker.
Die Völker schicken ihre Sportler und Mannschaften zu Ehren und Unterhaltung der Elite.  

Des weiteren wird in allen heutigen professionellen Sportarten GEGEN EINANDER gekämpft, anstatt MITEINANDER gespielt
Sport ist von Natur aus kindliche, spielerische Freude.  Bei den Sport-Großveranstaltungen mutiert dies aber eher zu GLADIATOREN-Kämpfen.  Jeder kämpft gegen Andere.
Jeder gibt sein Bestes, um selbst an die Spitze der Pyramide zu kommen!   (nämlich ganz nach oben auf das Treppchen!)

Gladiatoren-Kämpfe, tja, nichts neues, im alten Rom machten das die Führer schon so: Brot und Spiele fürs Volk.  Dann sind die Massen ruhig und abgelenkt... 
Und bereits damals liefen die Menschen in Scharen diesem Treiben hinterher ...

Und jetzt bekommen auch die Olympischen Ringe noch eine ganz besondere Bedeutung:

Wie hieß es bei Tolkien auf dem Ring:

"Ein Ring sie zu knechten,
Ein Ring sie zu finden,
ins Dunkel zu treiben
und ewig zu binden!"




Kommen wir endlich konkret zur Olympiade von London 2012:

Was uns dort natürlich auf keinen Fall begegnen wird, ist die Illuminati-Pyramide, dieses Freimaurer-Dings.  Denn das hatten wir jetzt bei der Fußball-EM schon, also so viel Zufälle gibt es nicht noch mal! Da ändern selbst die dümmsten Verschwörungstheorien nichts dran.

Auch nicht wird es die illuminierte Pyramide im okkulten Schwarz geben, wie auf der Seebrücke von Usedom bei Nacht.

Und die Einauge-Symbolik werden wir sicher auch nicht noch einmal vorfinden...

    


 

Nein, oder?





Das hier ist das Londoner Olympiastadion.  Bei Nacht.   Sind sie nicht schön, die Pyramiden mit der abgesetzten Spitze?  
Und dieses Leuchten...        Diese "Illuminiertheit"!

Was du hier siehst, sind die Scheinwerfer des neuen Londoner Olympiastadions 2012.  Toll, nicht?
Was für schöne Illuminati-Pyramiden wir hier haben, und gleich so viele...  :) 

Olympia, London 2012:

    

Ein Ritualstadion in dem "die Spiele" stattfinden.



Und die Einauge-Symbolik? Die fehlt jetzt aber bei Olympia, so viele Zufälle kann es nun wirklich nicht geben.   ?


Huch!  Wer ist denn das? 


Na wer schon.  Diese knuffigen Dinger sind die beiden Maskottchen der olympischen Spiele von London!
Sie tragen die Namen Wenlock und Mandeville..
Und es sind:
Einäugige!  

Da haben wir unsere Einauge-Symbolik, und nicht nur einmal, sondern gleich im Doppelpack.
Zu allem Überfluss trägt das linke Maskottchen zwischen den Hörnern auch noch eine Pyramide auf dem Kopf. 

Seltsam? 

Warum seltsam?

Diese Einäugigen werden hervorragend ins von  Pyramiden "erleuchtete" Stadion passen:  (um das Wort "illuminiert" zu vermeiden...)

 

Hurrraaaaa!!!!

Man darf auf die Eröffnungsfeier gespannt sein, oder sollte man besser sagen:  Das Eröffnungs-Ritual.  
Denn was hier abgehen wird, hat für Eingeweihte garantiert höchst rituellen Charakter. 

Darf es noch etwas mehr zu den Maskottchen sein?

Dann beschäftigen wir uns mal mit den offiziellen Videos von Olympia 2012. 

Lassen wir die Reihenfolge mal ein wenig außer Acht, und beginnen mit dem zweiten Teil des Trickfilms zu den Maskottchen. Während es im ersten um die Erschaffung dieser Einäugigen geht, handelt der zweite Teil vom Wirken der Maskottchen bei Olymia.
Ist das nicht ein niedlicher, wunderschöner Film? "Adventurers on a Rainbow"... 

avideo

In diesem offiziellen Trickfilm finden wir - völlig überrascht schon bei Minute 0:19 im Hintergrund der Kinder...
... die Illuminati-Pyramide!    Natürlich mit erleuchteter, ich meine "illuminierter" Spitze. 

   
Bitte, welche Familie hängt sich so etwas im Kinderzimmer oder auf dem Dachboden auf?

und wenn wir einmal bei der Szene sind, bei 0:20 lassen sie den Hund direkt vor der Pyramide noch das Einauge-Symbol machen:



Hund heißt auf englisch übrigens DOG, und kann die Umkehrung Gottes (engl. God) symbolisieren. Denn das Wort "GOD" rückwärts =  "DOG" (Hund).

Die Freimaurerei geht bekanntlich auf das alte Ägypten zurück.  Im alten Ägypten war der "Gott" der Totenriten übrigens der hundsköpfige Anubis.
Er wurde mit schwarzem Hundekopf dargestellt...     http://de.wikipedia.org/wiki/Anubis_(Ägyptische_Mythologie)
Möglicherweise berichtet uns dieses Video durch seine Symbolik also sogar von ritueller Kindesverführung?  Siehe weiter unten.

Na vielleicht doch nur Zufall, so eine einzelne illuminierte Pyramide kann schon mal in einem Video vorkommen...

Bei Minute 2:22 fährt der LKW eine Straße entlang, die Szene erscheint ewig lange. Noicon fragte sich, warum erscheint sie blos so lange, da passiert doch überhaupt gar nichts. 


Na weil man genauer hinschauen soll.  Was haben wir denn da in der Wiese?  Wer sieht es immer noch nicht?



Also mir reicht es eigentlich. Dann wäre noch die Tower-Bridge bei 3:51 und diverse andere seltsame Sachen, z.B. dass der Typ mit dem Rollstuhl bei Minute 1:07 die Nr.9 trägt und den Ball zur Nummer 1 abspielt, auf dessen Schulter eines der Maskottchen sitzt, dass ebenfalls Trikot Nr. 1 trägt. Da haben wir mal wieder (wie so oft) die in der Freimaurerei gebräuchliche Kombination 9-11 , genau wie bei den orchestrierten Terror-Anschlägen von New York ("9-11"), (google "Mega-Ritual-911").
Die Turmuhr bei Film-Minute 2:39 steht übrigens auch auf 9 und 2, kann auch als 9-1 1 geschrieben werden (denn 2 = 1 + 1).  Lassen wir die Zahlenspielereien.

Bei Minute 3:52 kommt die Tower-Bridge ins Bild,
ich kann doch auch nichts dafür, dass da oben zwei okkult schwarze Pyramiden mit abgesetzter, illuminierter Spitze und "allsehendem Auge" drauf sind...

Im Original sehen die Dächer der Tower-Bridge übrigens um einiges anders aus:
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/c/cb/TowerBridge_SvG.jpg

Hier wurde im Trick-Film also absichtlich ge-trickst.


Am Ende des Films bei Minute 3:59 dann noch mal ganz eindeutig das "M" auf dem Hut vom Maskottchen Mandeville. Warum scheint sein "M" sogar durch den Schwarzen Zylinder durch?  Nun, "M" steht meines Wissens nach seit Jahrhunderten für "Mason" oder auf Deutsch: Maurer. Meint: Freimaurer. Vielleicht steht es aber auch nur für Mandeville - wer weiß :)

Übrigens ist das "M" der 13. Buchstabe im Alphabet - na so was, da haben wir sie wieder, die 13, analog der 13 Stufen der Pyramide! Oder dem 13. Sternzeichen, dem Schlangenträger, guckt mal was der Typ rechts auf dem Schoß trägt: Schlangen...

Damit nicht genug, finden wird die Blumen auf diesem okkult schwarzen Hut in weiß, blau und rot. - Exakt den Farben der Freimaurer-Logen, denn es gibt weiße, blaue und rote Logen.  "Aber das sind doch nur die Farben der britischen Flagge" höre ich einige denken.  Na ratet mal, warum diese Flagge genau diese drei Farben hat...! 
Der Kragen um den Hals von Mandeville symbolisiert die höheren Ränge, wie schon damals, als man solche Kleidung trug.  Er dient aber denke ich auch gut als Sabberschutz...


  

Seit langem ranken sich Gerüchte darum, dass in den hohen Graden der Freimaurerei der Ziegengott Baphomet angebetet wird, nun ich will nicht urteilen, aber zumindest die Handhaltung "wie im Himmel, so auf Erden" - eine Hand zeigt nach oben, eine nach unten - ein bisschen seltsam kommt mir das alles schon vor.
Der geflügelte Baphomet - das "fliegen könnende" Maskottchen Mandeville.  

Über den Regenbogen und den Bezug zur Freimaurerei darf sich jeder selber informieren. 
Da gibt es zum Beispiel Regenbogen-Logen: http://www.freimaurerinnen.de/regenbogen.html
http://freimaurer-wiki.de/index.php/Order_of_the_Rainbow

In der Bibel steht  (Genesis 9. 12.): "Meinen Bogen habe ich gesetzt in die Wolken, der soll ein Zeichen sein des Bundes zwischen mir und der Erde."  
 Nun, ich wollte schon immer mal wissen, wer dieser strafende Gott aus dem alten Testament sein soll, der es nötig hat "mit der Erde einen Bund" einzugehen und sich eines der Völker als "sein Volk" auserwählt hat.  Dieser Möchtegern-"Gott", der da auf der Erde hockt und welcher die Jüngsten in zum Zeichen des "Bundes" an den Genitalien beschneiden lässt...
Brrrr, mir schaudert es gerade ganz gewaltig!   Und schon sind wir wieder beim rituellen Kindesmissbrauch ...

Man könnte noch so viel allein zu diesem einen Maskottchen-Video sagen, das ist eindeutig ein Freimaurer-Video, bestimmt zum Kinder fangen, denn unsere Kinder mögen die zwei Einäugigen Puppen anscheinend sehr.




Erinnere Dich gern an meine Worte oben: Seelennahrung. Mäusefalle!


Über das, was die okkulte Elite mit den Kindern treibt, na da rede ich hier mal nicht viel weiter drüber. Für mich formen sie unsere Kinder durch Fernsehen und Schule. Das Programm bestimmen sie - die Elite.  In den Schulen ist das Programm vorgegeben, es wird all das gelehrt, was das Kind wissen SOLL.  Was es nicht wissen soll, wird nicht gelehrt ...   
Und durch das Fernsehen bekommen sie schon in frühem Alter ein ganz bestimmtes Weltbild anerzogen. (Ebenso wie wir, die älteren Generationen...)


Vordergründig freuen sich unsere Kinder über die von der "Elite" geschaffenen einäugigen Maskottchen, während die Illuminati-Freimaurer im Hintergrund agieren 

Unbewusst tragen wir sie in unseren Herzen...
  

Interessant auch, dass die zwei Kinder hier ohne Eltern dastehen. Die neuen "Erziehungsberechtigten" sind dann ... - na rate mal.

 

Vorläufiges Ergebnis für heute:
Folge keinen Massenveranstaltungen.
Schalte den Fernseher und das Radio AUS.
Lass Deine Emotionen Dein Eigen sein, gib sie nicht der Elite, sondern besser den wichtigen Dingen.  
Fange an, nicht auf andere zu hören, sondern auf Dein Selbst und Dein Herz.  
Füttere Deine Seele nicht mit Karotten, die Dir von Anderen vor die Nase gehalten werden.
Vergib Deinen Mitmenschen, denn sie sind verführt, ohne es zu wissen.

Finde Deinen eigenen Weg.

 

     

Fortsetzung?  Hier klicken

 

 

 


 

Links, Verweise:

zu Olympia 2012:

http://whaaat.de/truewords/?p=4295

http://noiconblog.blogspot.de/2010/07/die-okkulten-spiele-von-london-2012.html

http://noiconblog.blogspot.de/2011/04/london-2012-rund-ums-olympiastadion.html

 


anderes:

avideo

 

 


 

 


4.     Zitate des Tages        
********************************************************************

"Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein."
     - Jiddu Krishnamurti

"Immer, wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit, sich zu besinnen."
     - Mark Twain

"Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und zu sagen: Nein!"
     - Kurt Tucholsky


"Es ist leichter eine Lüge zu glauben, die man schon hundertmal gehört hat, als eine Wahrheit, die man noch nie gehört hat."
     - Robert Lynd


"Unsichtbar wird der Wahnsinn, wenn er genügend große Ausmaße angenommen hat."
     - Bertolt Brecht


 

 

 

 

 

 

 

 -----------------------------------------------------------------------------------------
Impressum
Herausgeber und verantwortlich für diese Internetpräsenz:
Ronny Franz
Hauptstraße 11
08539 Unterpirk
Kontakt: info@natur-reich.de

Bitte beachten Sie den Disclaimer / Haftungsausschluss unter http://www.natur-reich.de/disclaimer.htm

 

zurück zum Archiv