natur-reich.de 

Ausgabe 55 - vom  04. September 2013


Der natur-reich-Brief    -    "In der Natur gibt es keine Armut. Armut hat der Mensch erfunden."

Themen:
**************************************************
1. Bundestagswahl mal anders
2. Politiker sind Logenbrüder, schau in die Freimaurer-Zeitung
3. Luzifers Politiker für die Weltdiktatur
4. Oder ihr entscheidet Euch einfach anders!
5. Eure Wahl findet nicht im Wahllokal statt.
6. Zitate des Tages + Nachtrag

**************************************************
 



1.  Bundestagswahl mal anders
************************************************************************

Liebe Leser,

es ist empfehlenswert, trotz des Umfangs, diesen Artikel der Reihe nach durchzuarbeiten. 

Politiker mal anders betrachtet:
In meiner Region tritt wieder R. Hochbaum. (CDU) zur Wahl für den Bundestag an, er ist seit vielen Jahren Mitglied des Bundestages. Er soll hier mal als ein Beispiel für eine Vielzahl der Abgeordneten unseres Staates dienen.
Ich will mir ihn mal anschauen, was hat er so vollbracht, wozu steht er, kann man ihn wählen, wird er uns das Leben verbessern?

Vorstellung des Wahlkandidaten in der sächsischen Tageszeitung "FreiePresse"
Auf der Webseite www.abgeordnetenwatch.de kann man nachschauen, wie unser CDU-Politiker bei Abstimmungen im Bundestag gestimmt hat, und er beantwortet hier auch einige Bürgerfragen.

Bemerkenswert finde ich schon mal die Tatsache, dass er nahezu immer für alles gestimmt hat, was seine Partei vorgegeben hat, also scheinbar keine eigene Meinung hat, oder Angst diese zu äußern. Oder er ist einfach linientreu, oder selbst von allem felsenfest überzeugt, was seine Kollegen so in den Raum stellen?

Herr H. war/ ist für:

- Kriegseinsatz der Bundeswehr in Afghanistan (Krieg nennt man in orwellschem Neusprech heute "Friedenssicherung"...).  Afghanistan wurde unter dem Schutz der Bundeswehr der größte Drogenproduzent der Welt.
- generell Einsätze der Bundeswehr im Äußeren, vor Libanon, in Ex-Jugoslawien, Darfur, Sudan, und, und, und, die Interessen des Westens durchsetzen.
- Euro als Währung 
- massive Finanzhilfen für Griechenland, Zypern, Spanien ... - welche am Ende alle bei den Banken landen, der kleine Grieche sieht keinen Cent.
- ESM-Rettungsschirm,
- das ganze Programm der Euro- und Europapolitik, die große Teile Europas ruiniert hat
- Panzer und Waffen an das menschenverachtende Regime in Saudi-Arabien verkaufen,
- er ist für unterirdische Speicherung von CO2  (Lebensgefahr beim Ausgasen)
- Erhöhung der Mehrwertsteuer von 16 auf 19% 
- usw. usf.

Dies soll hier nur als kleine Auswahl dienen, weitere Abstimmungsverhalten können z.B. hier eingesehen werden.

Ebenfalls kann man auf Abgeordnetenwatch.de nachlesen, welche Fragen Bürger an Herrn Hochbaum gestellt haben und wie er geantwortet hat.
Ich finde das eine ganz tolle Sache, ich verstehe nur nicht, warum so wenige Wähler das nutzen.
Interessant, wenn man sich mal eine halbe Stunde Zeit dafür nimmt, stellt man fest, dass immer wenn die Fragen brenzlig wurden, er sich einen Kommentar auf Abgeordnetenwatch verkniffen hat, und vorgeschlagen hat, der Fragesteller solle doch mal persönlich bei Ihm vorbeikommen, zur Bürgersprechstunde...
Da fragt man sich doch: Hat Herr Hochbaum Angst, diverse Dinge vor der Öffentlichkeit zu äußern?  

Ich muss noch einmal betonen, dass Herr Hochbaum hier nur als Beispiel für Hunderte anderer Bundestagabgeordnete dient, die genau so stimmen und eine ähnliche oder die gleiche Meinung haben, nicht nur in der CDU, sondern über alle vier großen Parteien hinweg.



2.  Politiker sind Logenbrüder, schau in die Zeitung !
************************************************************************************

Ich muss hier leider etwas weit ausholen, um diese Geschichte zu erzählen.  

Oben ist das Bild der sächsischen Tageszeitung "Freie Presse". In dieser wurde Herr Hochbaum als Wahlkandidat kurz vorgestellt.
Nun muss ich erwähnen: Der Chefredakteur der "Freien Presse" ist Freimaurer, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit.
Wie ich darauf komme?  
Man kann das doch in der Zeitung lesen.  Man muss nur einmal richtig darin "lesen", man muss schauen. Man darf nicht nur den Text lesen, dieser ist für Normalbürger, diejenigen unter uns, die einfach noch nicht weit genug sind, um zu verstehen, dass sie total für dumm verkauft werden.

Wenn man sich erst mal mit der Symbolik der Freimaurerei auseinandergesetzt hat, kann man eine Zeitung tatsächlich ganz anders wahrnehmen.
Hier als Einführung ein Beispiel:

In der Ausgabe der "Freien Presse" vom 21.Februar 2013 erscheint hier der langjährige italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi auf der dritten Seite.
Man blättert die Zeitung also gerade ein mal auf, und bekommt dies hier zu sehen.
Dargestellt in einer Größe, dass einem fast die Luft wegbleibt.

"Meister der Verführung"

Der normale (unaufgeklärte) Leser erkennt hier absolut nichts. Wenn es interessiert, dann liest er/sie den Text des Artikels, aber sonst?

 

Was soll hier schon sonst noch sein?

Ich werde es Euch erzählen:

Ist das nicht eine sehr, sehr ungewöhnliche Pose?
Warum wird hier beinahe eine komplette Seite diesem skandalumwitterten Politiker in dieser Pose gewidmet?

Die Überschrift: "Meister der Verführung", gepaart mit einem Lächeln, hoch erhobenem Kopf.
Wie ein Engel steht er da.
Es fehlt eigentlich nur noch der Heiligenschein.

 


So, nun wird es richtig interessant.
Schaut Euch mal die Fingerhaltung an.
Ist das nicht ungewöhnlich?
Zwei angewinkelte Finger vor der Krawatte?


Lieber Leser, mach das selbst einmal, stell Dich mal so hin!
Die Daumen nach innen, man muss sich ja richtig verrenken dafür.
Bitte, was soll das?

Was ist das für eine Fingerhaltung????
Welcher normale Mensch macht so einen Quatsch?

Stellen wir uns folgende Fragen:
Ist es nicht sehr ungewöhnlich, die Finger so zu halten?
Ist es nicht sehr ungewöhnlich, dass in der Zeitung ein so extrem ungewöhnliches Bild so riesig groß abgedruckt wird?

Und hier die Antworten:

Silvio Berlusconi ist Freimaurer. 

Die angewinkelten Finger lassen für Insider erkennen, dass er Freimaurer ist. In der Freimaurerei ist der Winkel ja ein zentrales Element und findet vielfach Verwendung.
Ich habe mal eine alte Freimaurerbibel erworben, in welcher die Struktur der Freimaurerei abgebildet ist.


Das bekannte "Allsehende Auge" oben am Zirkel (der auch als Pyramide interpretiert werden darf) -  unterhalb des "G" der große Winkel.

Genaugenommen handelt es sich bei Berlusconis Fingerwinkeln um diesen Winkel, und/oder dieses Zeichen:

Freimaurer Berlusconi hebräischer Buchstabe...  in der Freimaurerei;
im Dreieck, bzw. in der "Pyramide"

Nun, ich will hier nicht weiter darauf eingehen, nur noch so viel:
Schau Dir noch einmal die ganze Seite mit Berlusconi an. Um den anderen Freimaurerbrüdern noch einmal narrensicher zu verdeutlichen, dass es sich bei dem Bild um keinen Zufall handelt, und dass die Finger ganz bewusst abgebildet wurden, wird in der Bildunterschrift extra noch einmal auf die Finger hingewiesen!  Die "Freie Presse" schreibt: "... versucht Berlusconi die Italiener um den Finger zu wickeln."    Die andere Bedeutung dieses Spruches ist natürlich auch klar: Wenn man andere um den Finger wickelt, heißt das, man belügt sie. (Es ging bei dem Bericht übrigens um den italienischen Wahlkampf. Lügen eben.)

Das ist aber noch nicht alles. 
Auf der gleichen Zeitungsseite befindet sich unter dem Berlusconi-Artikel ein kleiner Artikel über die NSU-Mordserie. Die Überschrift des NSU-Artikels lautet: "Das Ende der Unschuld." 
Und jetzt lassen wir die Seite noch einmal in voller Größe auf uns wirken:

"Das Ende der Unschuld" titelte die Zeitung "FreiePresse" am 21.Februar 2013 unterhalb des Berichtes von Berlusconi, (welcher in einer irrwitzigen Freimaurer-Geste hier abgelichtet wurde).


Wenige Monate später wird Berlusconi von einem italienischen Gericht wegen Verführung Minderjähriger für schuldig gesprochen.
Es war für ihn das Ende der Unschuld.



Ich muss hier noch einmal ausdrücklich erwähnen, dass der untere Artikel normalerweise nicht zum obigen Artikel gehört.

Aber wenn man in den Bildern und Gesten der größeren Tageszeitungen andere Dinge schauen kann (z.B. Fingersymbolik), dann eröffnet sich eben auch eine andere Welt.
Mit anderen Dingen die man erfährt!

Der noch nicht aufgeklärte Normalbürger hat davon natürlich keine Ahnung.



Für die Kenner freimaurerischer Symbolik sei noch angemerkt, dass hier von Berlusconi auch der Augenaufschlag (Blick nach oben) verdeckt dargestellt ist und der Krawattengriff.


Was hier noch ersichtlich wird ist, dass auch der Chefredakteur der "Freien Presse" Freimaurer ist,  
denn die Zeitung geht mit einer so seltsamen Pose in so riesigem Bild, in genau dieser Form sonst garantiert nicht in Druck. 
 (Das Foto stammt übrigens von der Nachrichtenagentur dpa, die bekanntermaßen faustdicke Lügen verbreitet (siehe 11.September 2001, oder über Iran) und eigentlich genau so logisch ebenfalls von Freimaurern geleitet wird, wir werden im Folgenden noch einige andere Bilder dieser Lügenbande sehen).

Ich könnte viele solcher Berichte und Bilder aus dieser Zeitung bringen, es würde hier aber den Rahmen sprengen. Das Thema ist ja Bundestagswahl.
Es soll genügen, um zu verstehen, dass die Chefs der Zeitungen Logenmitglieder sein können, genau so wie Politiker und andere fehlgeleitete, liebebedürftige Personen.



Mit diesem Wissen können wir jetzt unseren zur Wahl stehenden, regionalen Politiker näher anschauen:

(Die abgebildete "Plauener Zeitung" ist übrigens der Lokalteil der "Freien Presse", also wir lesen hier immer noch die "Freie Presse")

Wie ihr seht, lese ich heute Zeitungen anders, als die meisten Menschen.
Ich beschäftige mich weniger mit dem Text, weil da (spätestens seit den inszenierten Anschlägen vom 11.Sep.2001 für jeden ersichtlich) ohnehin viel zu viele Lügen abgedruckt sind.

Ich beschäftige mich erst mal mit den Bildern. 
Bilder können binnen Sekunden erfasst werden und vermitteln oft weit mehr Information, als man sich vorstellen kann!

Im nebenstehenden Artikel kann man sehen, dass neben dem Chef der "FreienPresse" und Berlusconi auch der bei mir hier zur Wahl stehende Politiker ein Freimaurer ist.

Dazu gibt es fünf Hinweise, die jeder für sich genommen Zufälle sein können. Dass alle zusammen aber in einem einzigen Artikel erscheinen, ist schon sehr, sehr unwahrscheinlich.

Hinweis 
Nr.1:   Der Fingerzeig:

Fingerzeige gehören zur versteckten Symbolik der Freimaurerei, sie sind ein in der Öffentlichkeit kaum wahrnehmbares Signal, da sie von jedem Menschen mal gemacht werden, und auch oft zufällig auftreten.



Diverse Fingerzeige von Freimaurern 


Freimaurer-Großmeister George-Washington, Mitbegründer der USA, in Freimaurermontur mit vielen Freimaurer-Signalen.
Der Fingerzeig.


Unser Politiker.

Fingerzeig auf das Dreieck 
Das Bild stammt aus einer alten Freimaurer-Enzyklopädie


Nr. 2:  Die Pyramide: 

Die Pyramide in allen Formen, mit oder ohne allsehendes Auge, ist das in der Öffentlichkeit bekannteste freimaurerische Symbol:



Freimaurer-Pyramide auf dem Dollar-Schein,


Freimaurer George Washington bei der Grundsteinlegung des Capitols,  unter der Pyramide


Unser Politiker, am freimaurerischen "Wirken" an der Pyramide. (es darf gelacht werden, aber es ist ernst!)


Nr. 3:   Der Winkelschritt:
Ebenso ein in der Öffentlichkeit kaum wahrnehmbares Freimaurerzeichen, ist der Winkelschritt:



Die Füße werden im rechten Winkel zueinander gehalten


Diverse Winkelschritte freimaurerischer Grade

Winkelschritt Washingtons

Winkelschritt unseres Politikers


Um zu signalisieren, dass es sich bei diesem rituellen Bild der "FreienPresse" um kein zufälliges Foto handelt, stellt die Bildunterschrift noch mal klar heraus, dass genau dies der "Lieblingsort" unseres Politikers ist.
    Privates über ihn  habe ich geschwärzt
Lieblingsort: Mit Fingerzeig und Winkelschritt am Wirken an der Pyramide. 
Ist der wahre Lieblingsort unseres Politiker also die Freimaurerloge?
"Nach speziellem Rezept" finden natürlich auch die Rituale und Handlungen der Freimaurer statt.

Soweit mag das alles noch irgendwo Zufall sein. Das gebe ich zu.
Scheinbar war das aber auch dem Chefredakteur bewusst, weshalb er sich veranlasst sah, unnötigerweise noch ein kleines Zusatzfoto unter das bisherige drucken zu lassen:

Genau so gut hätte es das große Foto alleine getan.

Das kleine untere Foto wirkt fehlplatziert und eingeschoben.

Es wurde als Bestätigung der Freimaurersymbolik aus Bild 1 gebraucht.

Um jeden Zufall auszuschließen, wurde vom Chefredakteur unter dem ersten Foto noch das zweite Foto mit unserem Politiker Herrn Hochbaum abgelichtet:


Rechts der Interviewer; links unser Politiker mit der freimaurerischen "Pyramide"-Fingerhaltung: Die Daumen werden dabei nach oben zusammengelegt, so dass sich der freimaurerische Winkel  ergibt, und gleichzeitig die Pyramide entsteht.

 


Warum kommt uns diese Fingerhaltung eigentlich so bekannt vor?

Da war doch was.

Ach ja!


Massenmörder Bush.    Freimaurerbrüder und -Schwestern verstehen sich, ...

         ... folgen der gleichen Agenda ...

 ... und machen die Politik im Bundestag.


Aber damit ist die Szenerie von Herrn Hochbaum in der "FreienPresse" immer noch nicht beendet. 
Während ich diese Webseite bastelte, fiel mir noch etwas auf:


Freimaurerischer karierter Fußboden,
in Anlehnung an den Schachbrettboden in den Freimaurerlogen.

Die Gartenstuhl-Lehne unseres Politikers. 
Er hat aber auch an alles gedacht!


Ich stelle fest: Geil!

Die ganze Vorstellung von Herrn Hochbaum in der "Freien Presse" war eine Farce.
Hier erkennen eingeweihte Brüder sofort, dass hier ein Freimaurer zur Wahl steht, welcher die freimaurerische, luziferische "Eine-Welt-Politik" weiter vorantreiben wird, komme was wolle.
Die zwei ihn vorstellenden Bilder sind voll mit Freimaurersymbolik.

Im Zeitungsartikel wird Herr H. von der CDU als Wahlkandidat vorgestellt.
Da aber auch der Chefredakteur der Zeitung Freimaurer ist, wird hier der ganze Artikel zu einer wirklichen Vorstellung:
Eine Vorstellung, die den unwissenden Leser hinters Licht führt: 
Theater!


Mit keinem Wort wird erwähnt, für wie viele Kriege und Waffenlieferungen unser Politiker mitverantwortlich war.
Mit keinem Wort wird erwähnt, dass er dem rechtswidrigen Verschenken von atomwaffenfähigen U-Booten an Israel zustimmte. Dass Afghanistan mit Hilfe der Bundeswehr zum größten Drogenproduzenten weltweit wurde. Usw, usw.
Mit keinem Wort wird erwähnt, wie viele Steuererhöhungen er half über uns Deutsche zu bringen, wie viele Steuergelder er half an die internationale Hochfinanz zu transferieren.

Ja, er "kocht gern einen deftigen Kesselgulasch nach speziellem Rezept"...  - das kann man dem Leser vormachen.

Es sei hier noch gesagt, dass im Zeitungsartikel steht, dass der Vater von ihm das KZ überlebte. Er wurde stolze 99 Jahre alt. Also als Zeitung wäre ich vorsichtig mit solchen Aussagen, denn man könnte das als Leugnung des Holocaust auslegen.
So viel ich weiß, sind in den KZs alle Menschen umgekommen, aber es freut mich, immer mal wieder von Überlebenden zu hören. Im Artikel steht außerdem, sein Vater hieß Waldemar Krafft.  Der Sohn heißt mit Nachnamen aber Hochbaum.  Hm, hatten die Nazis nicht veranlasst, dass einige Volksgruppen ihren Namen ändern mussten?
Tatsache ist, dass unser Politiker eine gewisse Zuneigung zu Israel hat, und er den ganzen Kriegseinsätzen, ich meine "Friedenssicherungen" im Nahen Osten zustimmt. Ebenso den Sanktionen gegen den Iran, obwohl der Iran nichts verbrochen hat und ein Stabilitätspunkt in der Region ist und sehr demokratische Strukturen hat. Im Iran haben sogar Juden und Christen Sitze im Parlament, obwohl sie kleine Minderheiten sind. In Deutschland würden solche Minderheiten unter die 5%-Hürde fallen. (siehe Bundestagswahlen)
Vielleicht liegt seine Zuneigung zu Israel in seiner Abstammung begründet, wer weiß. Vater überlebte KZ, Nachname geändert?

Man kann allerdings lesen, unser Politiker sei evangelisch.  Also ich muss hier mal eins klarstellen:
Wahre Christen verachten Gewalt, Kriege und Waffendeals.  Unser Politiker mag zwar behaupten er sei evangelisch, aber CHRIST ist er nichtEben so wenig, wie seine Partei CDU christlich ist!  Ein echter Christ hätte niemals Truppen nach Afghanistan geschickt, dort dem Drogenanbau geholfen oder Deutschland zum drittgrößten Waffenexporteur werden lassen!  Außerdem lügen Christen nicht!  Das ist eines der zehn Gebote!

Er ist Freimaurer, und der Gott der Freimaurer ist, so viel ich weiß: Luzifer!  

Und dann wird auch die Ideologie klar, die hier am Werke ist:
Waffen, Kriege, Drogen.  Eine-Welt-Regierung, getarnt als Friede-Freude-Humanität. 
Wo ein Land nach dem anderen vom Westen zerbombt wird. Wie viele Kriege der Westen in den letzten zwanzig Jahren begonnen hat, kann man schon bald gar nicht mehr zählen! Alle begannen mit Lügen, auch Syrien. Es gibt stichhaltige Beweise, dass westliche Geheimdienste zu Beginn Terroristen in Syrien eingeschleust haben, um dort die Bevölkerung abzuschlachten. (edit: Das ist seit 3.Sep.2013 sogar offiziell: klick).  Man zwang damit die syrische Armee auf den Plan. Als diese dann gegen diese Terroristen vorging, sagte man im Westen, Assad würde gegen Aufständische vorgehen und auf seine eigene Bevölkerung schießen. Was für ein Hohn! Diese "Aufständischen" wurden dann von westlichen Politikern und Medien als "Freie syrische Armee" bezeichnet. Irre. Wenn ich mal mit paar anderen beginne, gegen unseren ekelhaften Staat hier zu kämpfen, vom Ausland unterstützt, bin ich dann auch die "Freie deutsche Armee". Nicht wahr!?
Syrien ist das gleiche Spiel wie in Libyen. Man unterstützt Terror in dem Land, zettelt einen Bürgerkrieg an, am Ende werden dann aus "humanitären Gründen" von NATO-Staaten Bomben geworfen. So unterwandert man Nationen und bringt sie am Ende unter westliche Kontrolle. Wie viele Menschen dabei sterben, ist dem Westen egal. Im Irak hat man hunderttausende Tote Menschen in Kauf genommen und die von den USA verschossene Uranmunition verstrahlt und verkrüppelt noch heute ungeborene Babys. 

Das ist der Politiker, der hier bei mir zur Wahl steht, und auch dieses Jahr wohl vom eingelullten deutschem Michel gewählt wird:  Ein Unterstützer der US-Politik, ein Lügenerzähler, ein Kriegsbefürworter, Grundgesetzverdreher, ein Waffenverschenker, Waffenindustrie-Helfer,  Steuernerpresser, Geld-an-die-Hochfinanz-Verschieber, Drogenanbauhelfer. All diese Politik hat er unterstützt.

Ein Freimaurer an seinem Hexenkessel.

Schaut Euch die Kandidaten in Eurem Wahlkreis genau an!

Ihr könnt diese Leute wählen, wenn ihr wollt, aber ohne mich.  Menschenverachtende Politik gefällt mir nämlich nicht.


3.  Luzifers Politiker für die Weltdiktatur
*****************************************************************************


Immer schön Lächeln.
Hier haben wir den französischen Präsidenten Sarkozy, US-Präsident Obama und Merkel.


Es ist ein offizielles Foto vom G8-Gipfel 2012, was so auch bei uns in der Zeitung war.
Und es ist ein Hammer-Foto.

Zwei Freimaurer-Symbole kennen wir nun schon: 

Den Fingerzeig (Sarkozy) und 
Die Pyramide  (Merkel)

Das dritte Freimaurersymbol macht Obama.
Ich selber nenne es 
die "M-Hand", die genaue Bezeichnung ist mir unbekannt: Mittelfinger und Ringfinger zusammenhalten, Zeigefinger und Kleinerfinger abspreizen!

Die M-Hand.  Man kann mit vier Fingern ein "M" darstellen. (bei Handhaltung nach oben erscheint es umgedreht:  M umgedreht: W) 
Das "M" ist der Anfangsbuchstabe von "Mason", was englisch für "Maurer" steht.  Englisch "Freemason"= Freimaurer.
Wenn man seine Hand einfach nur locker erhebt, ist es sehr unwahrscheinlich, dass die beiden mittleren der vier Finger zusammenkommen. Versuche es selbst einmal.


alte Anti-Freimaurer-Postkarte. 
Links die M-Hand:
Sie halten Mittel- und Ringfinger zusammen, Kleinerfinger und Zeigefinger werden abgespreizt.

Merkel mit M-Hand


Papst Ratzinger mit 
M-Hand, und Ein-Auge-Symbolik.
(er überteibt es ziemlich)

US-Außenminister, Lügner, Kriegstreiber, Satanist und Skulls&Bones-Mitglied John Kerry, mit sehr unauffälliger aber doppelter M-Hand

Die Rolling Stones: stupide Musik dient der Weltelite als Ablenkung und Verdummung für das verblödete Volk.  
Perfekte "M"ason-Hand

Satanist und Massenmörder George W. Bush mit M-Hand und seiner "Freundin" Timoschenko, lasst Euch von ihrem Äußeren nicht täuschen.
(Richtig so George, mach Dich ran an sie :)


Hitler mit M-Hand


Bild von William Bouguereau 1899.
Drei mal M-Hand. 
Das ist übrigens nicht Jesus! Jesus hätte das nicht nötig gehabt.
Der Maler aber anscheinend.


Ach, weil es so schön ist, und unmöglich Zufall sein kann, hier noch ein Nachschlag:

Der langjährige Britische Premier, Kriegstreiber und Satanist Tony Blair, mit seiner Frau vor dem Regierungssitz Downingstreet No.10 in London:
  Beide(!) mit M-Hand.  Eine ganze Freimaurer-Familie. 
Immer schön Lächeln, das überdeckt das verdunkelte Herz. Blair half den USA bei den Kriegen in Afghanistan und im Irak, wo hunderttausende unschuldige Menschen starben und bis heute an den Strahlen der US-Uranmunition sterben.


Zurück zu unseren anderen drei politischen Führern:

     

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte:  Was für ein geniales Foto. Alle drei mit Freimaurergeste.  Daher wundert es auch nicht, dass ihre Politik so gleich ist. Sie arbeiten daran, die gesamte Welt zu globalisieren und letztendlich eine Weltregierung zu installieren - unter der Vorherrschaft Lucifers, so aberwitzig das auch klingen mag. 

Das sind die Menschen, die vom völlig unwissenden Wähler ihre Stimme geschenkt bekamen und bekommen.

Und das sind die Menschen und die ekelhafte Politik, welche ihr bei der nächsten Wahl wieder wählen KÖNNT.




4. Oder ihr entscheidet Euch einfach anders!
********************************************************************************


Aber richtig!

Ihr könnt jetzt CDU wählen, aber ihr solltet wissen, dass Angela Merkel auch Bilderbergerin ist.
Ihr könnt SPD wählen, aber ihr solltet wissen, dass Peer Steinbrück auch Bilderberger ist.
Ihr könnt FDP wählen, aber ihr solltet auch wissen, dass Guido Westerwelle Bilderberger ist.
Ihr könnt die Grünen wählen, aber ihr solltet auch wissen, dass Jürgen Trittin Bilderberger ist.
(googelt Bilderbergertreffen)
Sie alle sind Freimaurer und Bilderberger - eine geisteskranke, herzlose Gesellschaft! 

Ja, da habt ihr die freie Auswahl!  Welcher Bilderberger darf es denn sein?

Apropos Westerwelle:
Während ich dies schreibe, war er auf Wahlkampftour im Vogtland, hier bei mir - bäh!  Dieser Lügenerzähler und Kriegstreiber!

Heute flatterte dazu die "FreiePresse" (Freimaurerpresse, siehe oben) bei mir ins Haus.
Ja, nee, was haben wir da?



Das gibt es jetzt nicht oder?  Macht das mal, haltet mal Eure Finger so! Daumen einknicken, Zeigefinger darauf winkeln, Mittelfinger + Ringfinger locker angewinkelt lassen, Kleinerfinger etwas mehr strecken.  Gar nicht so einfach...
Kein normaler Mensch läuft so herum, noch dazu vor Fotografen! Ist das ein Schwulenzeichen?
Ein versteckter Satansgruß. Er outet sich ganz unverfroren. Mit beiden Händen!
Und dazu Lächeln, immer Lächeln... - blöde muss der Wähler sein, wahrhaftig!  

Immer wieder irre, und der normale Leser merkt nichts von Alledem.
Da wundert es auch nicht mehr, dass in Frankreich jetzt Schwule Paare Kinder adoptieren dürfen.  Die armen Kinder. Sie wachsen ohne Mutter aber mit zwei Papas auf.  
Völlig widernatürlich!   Die armen, armen Kinder.  Millionen Franzosen gingen dagegen protestieren, aber die satanischen (gewählten!) Politiker machten, was sie wollen.
Heute werden von unseren Medien die Russen als die Bösen hingestellt, weil sie Schwulenpropaganda verboten haben. Nicht das Schwulsein haben sie verboten. Nur Schwulenpropaganda. Das soll jetzt diskriminierend sein. Gott segne die Russen. Vielleicht kommen sie ja mal wieder und befreien uns von diesem Moloch, der hier regiert
Ich will hier eins klarstellen: Ich habe nichts gegen Schwule. Ich kenne einen Schwulen, der ist ein wunderbarer Mensch. Es würde ihm aber nicht im Traum einfallen, Kindern so etwas anzutun, oder eine solche Politik für gut zu heißen, die zwei Männern erlaubt, als "Paar" ein Kind zu adoptieren. Aber wer weiß, vielleicht liege ich falsch und die Politiker sind klüger und haben etwas besonders Gutes mit der Welt und den Kindern vor. 

Ich meine aber, die Freimaurer zerrütteln die ganze Welt.  "Ordo ab Chaos" oder so war doch ihr Spruch.
Alles was natürlich ist, wird kaputt gemacht, alle Moral wird umgekrempelt, alle, alle Moral.  Nur sie tarnen ihre Kriege und sagen es wäre "moralisch", es wäre  "humanitär". Die Kriege würden geführt um "zu helfen"... .    Die Uranmunition, welche sogar von den "bösen" Russen geächtet wurde, würde eingesetzt um zu helfen,...? Hmm?  Um zu helfen, wobei? Dass die Iraker und Afghanen und Lybier auch in 30 Jahren noch verstrahlt werden, weil das Uran ewig im Sand liegen bleibt? Hilfe also wobei?   Beim Völkermord?


Sie verdrehen die Wahrheit und beeinflussen uns von Kindheit an.


Wie die Freimaurerlogen bis in unsere Schulen hinein wirken, kann ich heute auch noch aufzeigen.
Ich habe es einem Leser zu danken, dass ich dies heute in der Form zeigen kann.

Die Freimaurerlogen haben alle einen Schachbrettboden, hier Beispiele:
  
Außerdem fehlt der Geist der Natur - es gibt keine Natur in den Logen. Nicht mal Fenster. 
(Es ist also ziemlich geistlos, und ich möchte nicht wissen, ob Dämonen oder Angstzustände bei den Veranstaltungen oder Ritualen dabei sind. Gehirnwäsche mit Sicherheit!)

Das Schachbrettmuster ist ein Freimaurersymbol, ebenso wie der Winkel, oder die Pyramide. Oder die zwei Säulen.
Jetzt gibt es in Deutschland eine Aktion, die an unseren Schulen stattfindet:
Sie nennt sich: "Schule mit Courage"
Und so sieht ihr Logo aus:

    

Dass dieses Logo ebenfalls ein Schachbrettmuster ist, könnte Zufall sein.

Aber es gibt Leute, die glauben nicht an Zufälle, und die haben recherchiert.
Mein Informant, selbst Schulgänger, fragte sich:
Wer ist der Initiator dieser Idee "Schule mit Courage"?
Und das ist leicht herauszufinden:
Der Initiator ist die "Aktion Courage".

Jetzt schauen wir uns das Logo der "Aktion Courage" mal an:



 Da haben wir die freimaurerische Pyramide. Mit 13 Stufen,
  plus Spitze!
Zähle nach!


Die freimaurerische Pyramide, mit 13 Stufen, 
 plus Spitze!

Langsam fängt es an zu nerven. 

Dich auch, nicht wahr?  

Und das soll es auch! Denn nur wenn es nervt ändern wir etwas.


Aber machen wir uns nichts vor:
Die Freimaurerei wirkt nicht erst seit heute an unseren Schulen. Was glaubt ihr wer festlegt, was Kinder zu lernen haben?
Nur heute ist dies alles besser sichtbar zu machen, dank Internet. 

Die Kinder werden heute in den Schulen fit gemacht für die globale Neue-Welt-Ordnung. Es gibt sogar bereits Lehrbücher, wo das Wort "NeueWeltOrdnung" drin vorkommt. Klick
Und das hier etwas am Werk ist, was sich zwar Humanität auf die Fahnen schreibt, aber in Wahrheit satanisch ist, wurde mir von dem aufmerksamen Informanten auch noch anhand des Logos dargelegt:



Der menschliche Körper hat ja Chakren.
Ich habe mich nicht so intensiv damit beschäftigt, aber sind es sieben?
Nun, den Chakren werden immer die gleichen Farben zugewiesen.
Wie hier im Bild. Violett oben, rot unten.


Die Aktion Courage verwendet genau die gleichen Farben. Ebenfalls sieben.
Werden hier also die Chakren symbolisiert?

Wer genau hinschaut bemerkt aber etwas:
Die Reihenfolge ist umgedreht!
An der Spitze ist das Basis-Chakra, was dem Unterleib und Sexualtrieb zugerechnet wird.
Das Kronenchakra - über welches der All-Geist einfließt, spielt gar keine Rolle mehr, ist völlig in die Ecke gedrängt.

Wir haben hier also die umgedrehte Welt.  Das göttliche Wesen Mensch wird hier auf den Kopf gestellt.
Das satanische, sexuelle, wird nach oben gedreht, das Göttliche, Geistige, das höhere Selbst kommt nach unten. 
Das ist Satanismus. 
 
Aus göttlichen Wesen mit vielfachen geistigen Eigenschaften macht die Freimaurerei rein auf das Materielle beschränkte, nach niederen Bedürfnissen strebende, funktionierende, ...
Dummköpfe.  Und eine abgerichtete, dumme Schafherde lässt sich leichter führen.
Die Vermischung der Rassen und Kulturen, wie wir sie heute in vielen Ländern sehen, dient dem Zweck, den Menschen ihre "Identität" zu rauben. Ihnen den Halt zu nehmen. Alle nach der Doktrin und dem Weltbild Lucifers auszurichten. Alle gleich zu machen. Und wenn das der Fall ist, wenn alle das Gleiche denken, dann denkt keiner mehr.


Ich habe noch ein Beispiel, wie sie unsere Kinder beeinflussen:

Die höchsten Ränge der Freimaurerei nennt man umgangssprachlich "Illuminati". Das Wort hat sich einfach für die oberste Spitze der weltweiten Verschwörung so durchgesetzt.
Heute stellt man es oft sogar direkt zur Schau, ich weiß nicht genau warum, ist aber auch egal, die meisten Menschen merken eh nichts. 

Die amerikanische Filmschmiede Universal Pictures betitelt ihre Animationsfilme neuerdings mit: "ILLUMINATION ENTERTAINMENT"

Hier ist der Vorspann vom fast aktuellen Kinofilm "Ich - einfach unverbesserlich 2"


Man kann das ganze auch anders lesen, wenn man drei Wörter daraus bildet:
Illuminati - on - Entertainment.  Das heißt dann übersetzt so viel wie: (Die) Illuminati (sind) auf (Deiner) Unterhaltung. SIE unterhalten dich!
Hier kommt außerdem noch die Ein-Auge-Symbolik hinzu (der gelbe Zwitter hat nur ein Auge.)  
Ein-Auge-Symbolik, siehe oben, bei der Dollar-Pyramide, bzw. in der Freimaurerbibel.
(Übrigens sind die gelben Wesen in dem Film alle Zwitter, bzw. geschlechtslos. Stichwort: "Gender Mainstreaming")

Der Film hat Altersfreigabe null.
Ich wiederhole, der Film hat keine Altersbeschränkung, also auch die Kleinsten Kinder dürfen den Film sehen.  
Er ist ja auch lustig, nicht wahr...

Tatsächlich aber, bekommen Menschen in diesem Film Elektroschocks:



Ich wiederhole nochmals:  Der Film ist ohne Altersbeschränkung!

Hier werden bereits in die Köpfe unserer Jüngsten Bilder von grässlicher Gewalt implantiert.  Man soll drüber Lachen. Früher gab es Trickfilme wie Tom und Jerry, wo sich zwei Tiere Gewalt zufügten. Es waren Tiere.
Heute sind es Menschen, und sie schreien.

Interessant ist auch, dass die Frau in blau zu einer Staatsschutzbehörde gehört, sie zeigt im gleichen Trailer ihren Ausweis:

Wisst ihr was ich mich frage?

Warum es die Trickfilm-Macher nicht hinbekommen, den Ausweis richtig herum zu zeichnen?!

Sie hält den Ausweis verkehrt herum: Ihre Haare sind auf dem Ausweisbild unten, ihr Kinn ist oben.

Was bedeutet das?

Was bedeutet es, den Ausweis verkehrt herum zu halten?


Unser (alter) deustcher Bundespersonalausweis.
Verkehrt herum gehalten wird Satan sichtbar!
Es ist die umgekehrte Welt! Es ist Satanismus.
(siehe oben, "Aktion Courage", Farben verkehrt herum)

Ist das nicht merkwürdig? Warum zur Hölle zeichnen die Trickfilmmacher den Ausweis nicht richtig herum?

Hier haben wir einen eindeutigen Hinweis, dass wir uns einen Film von den Illuminati-Satanisten anschauen.  Der normale Zuschauer bekommt das natürlich nicht mit und hat keine Ahnung. Er lacht sich tot. (Hirntot)  Dabei halten sie es uns direkt vor die Nase.

Die Frau mit dem blauen Kleid heißt im Film übrigens "Lucy" - "Lucy" ist die Kurzform von Lucifer!  
Wer glaubt jetzt noch an Zufälle?  
Und sie hat auch noch rote Haare! Siehe oben, "Aktion Courage". Die Chakras auf den Kopf gestellt:  Rot ist dann oben!

Und die Leute gehen ins Kino, und keiner erahnt auch nur ansatzweise, wie ihr Gehirn gewaschen wird. Denn:

Ich persönlich glaube heute, dass man mit solchen Filmen den Kindern (und Erwachsenen) bereits die Bilder fürs spätere Leben in ihr Gehirn implantiert. 
Das geht ganz "harmlos" bei Trickfilmen los und die Menschen merken nichts davon.
Menschen mit Elektroschocks zu foltern, soll von Kindheit an als "völlig normal" angesehen werden.
In der späteren Neuen-Welt-Ordnung, werden sie dann wegschauen, wenn Abweichler oder Protestanten gegen den Staat genau so behandelt werden. Ihre Herzen bleiben regungslos, es "ist ja normal", das alles hat man von klein auf so gesehen und gelernt. Ist doch normal, Menschen so zu behandeln.
Und es ist in den USA heute bereits Gang und Gebe:



Schon in die kleinsten Kinderköpfe implantiert:
Menschen mit Elektroschockern zu foltern ist "ganz normal".
(?)

Wer in der "Schönen Neuen Welt" protestiert und nicht der Agenda des Staates folgt (Lucifer), wird von den strohdummen Polizisten mit schmerzhaftesten Elektroschocks gefoltert.
Passanten empfinden das dann als "normal", weil sie es als Kind schon so gesehen haben!


Das ist unsere heutige, völlig "normale" Welt.

Ich frage Euch, ist das noch normal?

Was ist aus der Welt geworden?

Kriege nennt man heute Friedensmissionen, hunderttausende Tote werden uns als unbeabsichtigt verkauft. Polizeigewalt ist etwas Normales.
Die Kinder werden von Hollywoodfilmen  schon in den jüngsten Jahren gehirngewaschen, die Herzen stumpfen ab und als Erwachsene schauen sie dann Fußball oder irgend welchen anderen stupiden Scheiß - zur Ablenkung. Nur Ablenkung, und es tötet Eure Seelen!

Und sonst?

Schaut Euch doch heute mal um in der Welt:  

Wie viel Geist, wie viel Bewusstheit ist hier noch vorhanden? 
 
Wie viele Menschen sind im Herzen glücklich? 

Wirklich frei ????

Gehen die Menschen mit glücklichen Herzen ins Wahllokal?  Wenn sie glücklich wären, wozu bräuchte man dann ein Wahllokal?!

Schaut doch mal.

Was ist das für eine Welt?

Die ganzen Naturvölker hat man abgeschlachtet und umerzogen, heute werden die Kinder von klein auf zum Materialismus im weitesten Sinne erzogen, von den Familien getrennt, der Mutterliebe getrennt in staatlichen Bildungseinrichtungen 10 Jahre plus einem Leistungsdruck ausgesetzt und von dem Geist der Natur entfremdet. 
Natürliche Dinge lernt man gar nicht mehr, dafür "Wissenschaft", Jura, Ingenieurswesen und BWL. Man lernt wieso unser Staat was Ach-so-Gutes ist und wie man eine Steuererklärung oder andere irrwitzige Formulare ausfüllt. Zehntausende Gesetze und Regeln wollen befolgt werden und beim Radfahren der Helm aufgesetzt - nicht dass sich noch einer verletzt.  Als ob ein solches Leben überhaupt etwas wert wäre!

Bewusstseinsentwicklung? Freiheit? Liebe?

Den Rest besorgen die elektronischen Spielzeuge von Fernseher bis zum völlig geistlosen Handy.

Die Seelen unserer Kinder kennen keine Naturgeister mehr. 
Da sie aber das ganze Leben ohne Naturgeister, ohne Weite, ohne natürliche Freiheit aufwachsen, eingepfercht in dieses satanische System ohne wahre Liebe, sie es in ihren Seelen abartig finden, entwickeln unsere Kinder einen unbewussten Drang, dieser verrückten, künstlichen Freimaurerwelt zu entkommen. Das tun sie dann vor dem Computer, oder dem Fernseher, da hier eine Welt ist, die sie besser finden, als die reale Welt. Oder sie rasten aus, werden hyperaktiv, flippen aus, usw.
Was glaubt Ihr wo das herkommt?

Weil die reale Welt für sie oft einfach nur noch die Hölle ist.

Das ist auch der Grund, warum ich selber heute wieder mal ganz gern ein Computerspiele spiele. Weil die Welt da draußen, hier in Deutschland, mich oft nur noch ankotzt. Weil hier viel, viel zu viele, völlig gehirngewaschene, sich mit stupidestem Müll beschäftigende, Lucifer nachlaufende Narren herumirren, die nie hinterfragen, was das für eine Welt ist, in der sie leben.

Die glücklich sind belogen zu werden, Hauptsache ihr eigenes Weltbild oder die Brieftasche ist in Ordnung. Oder ihr Club hat gewonnen. Hauptsache man kann mit den Anderen über die selben sinnlos blöden Themen reden, wie Fußball (siehe unten) oder solche völlig belanglose Sachen. Und wehe einer bringt hier Unordnung rein.

Das TV-Programm hat uns erzogen, Stefan Raab, Günther Jauch, Kai Pflaume. Zig Blödelshows und stupidester Mist. Quizsendungen, die einem hirntoten Zuschauer vorgaukeln, es ginge um Wissen. 
Dümmste, sich ständig wiederholende Radiomusik, albernstes Gequatsche, Tag ein - Tag aus.
Wann ekelt uns das bloß mal an?
Und genau so wird man. Man wird zu dem, was man sich jeden Tag reinzieht. Beim Essen genau so, wie bei der geistigen Nahrung.


Ihr alle könnt mich jetzt für verrückt halten, aber:



-----------------------------------


Ich habe hier noch ein paar Bilder zum Nachdenken über unsere Welt.
Mit dem bis hierher erlangten Wissen, sollte man beim Betrachten durchaus nachdenklich werden:

In Bezug auf die Bundestagswahl sollten wir uns dabei immer und immer wieder die Frage stellen:
Möchten wir so weiter leben?




Fingerzeig und satanische Pyramide. - Besser ihr lasst die Finger davon. Von den 10.000 Euro Kaufkraft könnt ihr eine Null abschneiden.
Schauen!   Nicht nur lesen, bewusst Schauen!
Das Sparkassen-Finanzkonzept findet ihr in jeder Sparkassen-Filiale: Die Pyramide. 
Rot ist übrigens auch die Farbe von Blut. Welche Farbe ist an der Spitze der Pyramide?  Erinnert Euch, "Aktion-Courage"!

Wirklich alles nur Zufall?

Ich muss hier anmerken, dass im Grunde auch das gesamte Geldsystem satanisch ist. Insbesondere das heutige Schuldgeldsystem. Völlig geistlos und die Menschheit versklavend.
Unser Wahlkandidat für den Bundestag (Herr Hochbaum) "sieht das natürlich anders", das hat er mir damals auf Abgeordnetenwatch.de geantwortet. (Ich hatte ihm das Schuldgeldsystem erklärt, und wie Alle in den Schulden versklavt werden.) Naja, wenn Herr Hochbaum das anders sieht, sagt das viel über ihn aus. Arme Seele.

Unsere Kinder werden von Beginn an Schulden haben, nämlich die Staatsschulden, die sie ein Leben lang bedienen dürfen. 
Daher gibt es jetzt auch gleich nach der Geburt schon die Steuernummer:

Guckst du.  
Ja, das ist Dein Leben.
Statt einem Aufdruck bekommst Du allerdings eine Akte und einen Ausweis.
Das fällt nicht ganz so auf.
Später, in der Zukunft wird es vielleicht mal ein Chip sein, den jeder bekommt.
Die Natur wundert sich über eine so völlig verrückte Menschheit. 
In einer globalisierten Welt wird es dann für Dich keine Fluchtmöglichkeit und kein Asyl mehr geben.

Dann wirst Du geimpft. Um Krankheiten vorzubeugen, bekommst Du schon im ersten Lebensjahr einen Mix voller Gift injiziert, der sich dann in Deinem Gehirn ansiedelt - weil Deine Blut-Hirn-Schranke noch nicht ausgeprägt ist. Aber selbst wenn, die Nanopartikel gehen ohnehin durch. Krank wirst Du nun von der Krankheit nicht mehr, dafür von den Impfstoffen. 
Wehren kannst Du Dich nicht. Und gefragt wirst Du auch nicht. Sonst würdest Du den Erwachsenen den Vogel zeigen!

Schon im Kindesalter wurdest Du vergiftet, ein schönes Geschenk an deine Umwelt bist Du nun.
Dass dein IQ jetzt durch die Gifte im Gehirn 10 Punkte weniger ist, ist nicht so schlimm, immerhin hast Du Dein Herz noch nicht verloren.

Dann wirst Du im Kindergarten und in der Schule in das heutige "Wertesystem" hineinerzogen, was für ein Witz!  Das Fernsehprogramm Luzifers ist allerdings auch Dein Erzieher.
Deine Eltern haben wenig Zeit für Dich, weil beide bis zur Rente und darüber hinaus hart arbeiten "müssen" - Staatsschulden und Steuern bedienen, für die Hochfinanz, für die Illuminati. Abgezockt und ausgenommen. Und Deine Eltern haben keinen Schimmer, was hier abläuft.  Wenn Du das Glück hast, überhaupt in einer intakten Familie zu leben... mit Mutterliebe!  (ich danke von Herzen meiner Mutter)

Wenn Du mit anderen spielen kannst, dann pass auf, wie Dein Himmel ausschaut, denn das "Wertesystem" in dem Du lebst, erlaubt jedem billigste Flugreisen und weiß, wie man das Wetter manipuliert.
Kinderhimmel sind dem Staat nämlich völlig egal
Freimaurer wissen schon, warum sie dem Flugverkehr so viel Freiheit und Steuerfreiheit geben.
Globalisierung ist wichtiger als Natur.  
Und Satan hat schon immer gern den Himmel zerstört. Denn der Himmel ist bekanntlich göttlich.


Schau doch, wie schön die Sonne scheint! Und diese schönen Schäfchenwolken!


Ich höre hier auf.

Ich könnte jetzt noch schreiben, wie alle Natur von Beton und Asphalt erstickt wird, und die Menschheit sich selbst damit den Raum und die Luft nimmt.
Und es bald keinerlei Fluchtmöglichkeit für die Menschen mehr gibt.
Erst recht nicht in einer von Freimaurern beherrschten Weltdiktatur. Da kann man nicht mal mehr Asyl irgendwo beantragen. Siehe den Fall Snowden, was der heute schon für Probleme mit Asyl hat.
Oder ich könnte schreiben, wie idyllisch einst unser Dorf hier war, heute aber allein schon wegen dem immensen Verkehrsaufkommen eine halbe Stadt geworden ist. 

Ich könnte schreiben, wie sadistisch satanisch die heutigen Tierfabriken sind.
Oder wie geistlos, tot und (beinahe) gottlos unsere Betonstädte.
Ganz sicher geist- und gottlos ist die irrwitzige Bürokratie, mit all ihren Auswüchsen.


Eine Frage will ich noch stellen:
Was wäre, wenn es niemals so etwas wie einen Staat gegeben hätte?
Wenn nie jemand über Andere hätte herrschen wollen?
Wenn jeder sich zurückhalten würde, und nicht einige Irre ganz groß an der Welt und am Planeten rumpfuschen würden?
Wenn jeder nach innerem Glück suchen würde, in sich sein Glück aufbauen, nicht im Außen?  ("Das Himmelsreich ist in Euch. "- Jesus)

Ich möchte nämlich nicht in einem Staat leben.
Ich möchte nicht regiert werden.

Ich möchte nicht besteuert werden, damit einige Rentner 1700,- Rente bekommen, während andere für 900,- Euro oder weniger jeden Tag hart schuften müssen. Und damit die internationale Hochfinanz auch noch davon bedient wird.
Ich möchte kein Militär, ich will keine Kriege.

Ich will die Natur zurückhaben, die schon so weit zerstört wurde.
Ich will wieder Landwirtschaft, welche die Feldränder nicht bis zum letzten Zentimeter ausquetscht, des Profites wegen, welche nicht jedes Jahr weiter rüber ackert.
Ich will wilde Feldränder voller Disteln und Schmetterlinge!  
Ich will nicht ständig für stupide Steuern und Abgaben schuften. Sondern zwischen den Disteln auf der Hängematte liegen und mit den Schmetterlingen lachen!

Ich will wieder natürliche Wälder, nicht diese Industrieplantagen.

Ich will, dass es keine Geheimniskrämerei gibt, und unsere "Führer" einfach weise Männer und Frauen sind, die offen alles sagen und uns nur Rat geben, aber nicht über uns bestimmen!
Menschen welche wissen, dass sie auch falsch liegen können und daher zurückhaltend sind.
Ich will Führer, die uns lieben, die uns mit Weisheit führen, die echte Herzen haben!  

Ich will Freiheit und dass die Natur wieder Wildnis wird.
Dass der Geist wieder Raum erhält, dass wieder Luft wird, damit wir Menschen wieder frei und glücklich werden können.
Zusammen mit den Naturgeistern.

Ich will dass das Leben zurückkehrt, und nicht alle Pflanzen in unseren Gärten an Krankheiten leiden, die es früher kaum gab. 

Ich will dass die Menschen beginnen, ihren Egoismus abzubauen, und sich selbst zurücknehmen, beginnen an andere zu denken. Auch an die Tiere, auch an die Natur.
An die Luft, die sie verpesten, an das Gras, dass sie zubetonieren.
Daran zu denken, was sie zerstören, wenn sie Einkaufzentren, Straßen und Flugplätze bauen.
Oder Freimaurertempel und Pyramiden, wie in der neuen luziferischen Hauptstadt ASTANA, eine der Städte der Neuen-Weltordnung.

Ich möchte, dass wenn die Menschen schon zur Wahl gehen, auch überlegen, was das für andere bedeutet. Ich möchte, dass sie nicht nur für sich selbst wählen.
Ich möchte, dass die Menschen sich fragen, für wie viel Geist und Bewusstsein diese und jene Partei steht.

Ich möchte, dass die Menschen aufhören, sich mit Fußball, Sport und Radiomusik die Sinne zu vernebeln. Von den wirklich wichtigen Dingen abzulenken.

Geistlose Wesen werden sie - und ihre Seelen verkümmern.
Und dann erschaffen sie eine geistlose Welt. Geisteskrank.

Aber wen interessiert schon was ich möchte. 


Außer Gott.

Ich bin mir sicher, dass eines Tages, alles, alles was wir tun auf uns zurückfällt. Das ist das universelle Gesetz.
Und so brauche ich auch nicht über die hier beispielhaft aufgezeigten Politiker schimpfen, denn sie werden die auf Müllhalden hungernden Kinder von morgen sein.

Auch ich werde eines Tages ernten was ich säe. Mein Mahnen gegen die Freimaurerei wird mir vielleicht das Leben kosten, oder mir Magenkrebs bescheren.

Das alles ist aber eine andere Geschichte.

 

Gehen wir zur Wahl, und beenden endlich diese Kriege, diese Globalisierung, diese Menschenverachtung, Naturzerstörung, diese Lügen.
Wählen wir eine kleine Partei, die noch nicht von Freimaurern unterwandert ist. Die noch ehrlicher ist.


Oder gehen wir gar nicht zur Wahl, dafür unseren eigenen Weg, geistreich, anders.

Verkaufen wir unsere Seele nicht.
Geben wir unsere Stimme nicht an Geisteskranke.  Sie sind fehlgeleitete Seelen, Luzifer hat sie gefangen.

Geben wir ihm nicht unsere Stimme. 


Lassen wir Raum für alles, für die Natur und uns selbst.

So bleibt Glück auch für uns übrig.

Namaste.

 

 

 

 


 

 

-----------------------------------------------------------

 

Was ist blos aus unserer Welt, unserem Land geworden, wenn Menschen (wie ich) mit solchen Schildern auf die Straße gehen "müssen"?
Und es quasi keinen interessiert.
Wo jeder nur noch an sich denkt. 
Und die "Macher" auch noch wiedergewählt werden?!

Dieser Protestler wurde übrigens von der "FreienPresse" wegzensiert. Drei Tage wurde von der "gelungenen Anti-Nazi" Veranstaltung geschrieben. Mit keinem Wort wurde der in riesiger Größe auftretende Protestler erwähnt.

Auch andere Reporter gingen schnurstraks am Protestler vorbei, und fragten die Schafe ringsum:

"Warum sind Sie heute hier?" 

 "Määäh."       

 "Määäääähhh!"

Der Protestler hätte gern Fragen beantwortet, aber es gab keine. Es war eine Anti-Nazi-Veranstaltung, oder anders ausgedrückt:
Die Menschen werden für die NeueWeltOrdnung vorbereitet.

"Beifall."

Aber UNS geht´s doch gut.  Was willst Du denn, uns gehts doch gut!
Ich kann dazu nur sagen:  EIGENLOB STINKT.

Hier lebt jeder in seinem ganz persönlichen MOLOCH.


Arme, geisteskranke Welt.

Mögen die wahren Engel sich ihr erbarmen.

---------------------------

 

Zugabe?

Gern, ich könnte Euch Tausende Dinge zeigen.  Da ich oben über Fußball gelästert habe:


Freimaurerische "FreiePresse" vom 30.August 2013
Warum stellt niemand Fragen?

Warum sitzt hier jemand mit zwei unterschiedlichen Socken vorm Fernseher?
Was ist denn das für ein Deutscher?


Wer diesen Artikel bis hier hin durchgearbeitet hat, weiß es nun:

Das Schachbrettmuster.
Und die Farbe rot.

Satan lenkt die Menschen von den wirklich wichtigen Dingen ab.

Jetzt ratet mal, woher das Bild stammt?
Mal wieder von der Nachrichtenagentur dpa. (siehe oben)
Sie bestimmen was läuft.  Sie sagen es dem, der wirklich Zeitung schauen kann.

Ich will noch erwähnen, dass die Zeitung auch immer eine Seite für Kinder hat. Die Artikel für die Kinder kommen von dpa....



Weil es wieder um Eure Politiker geht, hier noch eine zweite Zugabe:


Anfang Mai 2013 traf in Dresden Bundespräsident Gauck Sachsens Ministerpräsident Tillich (CDU).
Hier ein offizielles Foto:

Erkennt ihr die Stufenpyramide, mit abgesetzter Spitze? Sucht sie!  Zählt ihre Stufen! Na?
Findet die leicht abgewandelte Sonnensymbolik an der "Pyramidenspitze". Und erinnert Euch an die Pyramide auf dem Dollar. 
Und wie war das mit dem...     Winkelschritt.
Dieses offizielle Foto stammt übrigens auch wieder von der verlogenen Nachrichtenagentur dpa. Dpa, Reuters, afp - ist aber auch egal, alles der selbe Moloch.
Der Löwe und der Baum haben hier übrigens auch spezielle Bedeutung, ist aber nur für die Eingeweihten. 
Ja, da grinst mal alle schön, ihr in Euren normierten Anzügen und ihr Barbiepüppchen in Eurem Plastikfummel.

Auf der Titelseite der "FreienPresse", welche (wie alle Systemblätter) das Volk für dumm verkauft, sah dass dann so aus:
Da die zwei Politiker-Paare fast identisch gekleidet waren, titelte die Zeitung:


Und die Leser versuchen, die fünf Unterschiede zu finden!   (Ich hab´s auch erst versucht) 

:D

rofl

----------------------------------------------------
Bitte verbreitet dies alles weiter.   Mich hält man auch für verrückt, aber ich bin lieber ver-rückt, als normal.  

Normal sein kann jeder. Da gehört nicht viel dazu.

natur-reich bedeutet, nicht normal zu sein!

Nicht NORM-iert zu sein.   Nicht in Norm, nicht in Form gebracht.  

Sondern natürlich:  Frei !



Eure Wahl findet nicht im Wahllokal statt.

Sondern in Euch selbst!

Ihr könnt hier und jetzt, und morgen und jeden Tag die Welt verändern. Ohne Politiker!
Ihr könnt Euch jeden Tag neu entscheiden, nicht nur alle vier Jahre.
Ihr könnt Flugblätter drucken, Menschen ansprechen, in den Knast kommen.
Ihr könnt Euren Steuereintreiber das alles erzählen, andere zum Aufwachen bringen, oder über deren Unwissenheit und Blindheit laut lachen.

Ihr könnt die satanischen Ausweise in die Tasche stecken,  aber Gott habt ihr wieder im Herzen!

Man kann Euch versklaven, verbieten, erniedrigen, mundtot machen, einschüchtern, umbringen.

Aber Eure Seele hat ihre Freiheit wiedergefunden!



bis zur nächsten Ausgabe,

Euer

Ronny

 

 

Ich möchte noch eine kurze Danksagung aussprechen: Ich danke Euch Allen, dass ihr da seid. Dass ihr diese Welt für mich bereichert. Ohne Euch alle wäre dieser Artikel nicht möglich gewesen. Insbesondere danke ich all den tollen Menschen, die mir in meinem Leben geholfen haben. Neben meiner Familie und Freunden sind das einige Buchautoren und die riesige Internetgemeinde. Ohne Euch alle wäre diese Seite nicht möglich und ich würde noch genau so schlafen, wie es der Großteil der Menschen heute noch tut.   
Es ist der mutigen und unverzagten Vorarbeit von wunderbaren Menschen zu verdanken, dass mehr und mehr Menschen die hier aufgezeigten Dinge "sehen" können. Mein Dank gilt aber auch den Seelen, welche sich der "dunklen Seite" verschrieben haben, denn nur so war und ist Erkenntnis für uns möglich. 

 

 

Zitate des Tages:
**************************************************************


"Wenn alle das Gleiche denken, dann denkt keiner mehr" (Heiner Geißler)

"Wenn kein Mensch mehr die Wahrheit suchen und verbreiten wird, dann verkommt alles Bestehende auf der Erde, denn nur in der Wahrheit sind Gerechtigkeit, Frieden und Leben!"
   - Friedrich Schiller

"Der Tag, an dem wir die Wahrheit sehen und nicht reden ist der Tag, an dem wir zu sterben beginnen.“
   - Martin Luther King

"Freiheit nur für die Anhänger der Regierung, nur für Mitglieder einer Partei – mögen sie noch so zahlreich sein – ist keine Freiheit. Freiheit ist immer Freiheit des Andersdenkenden. Nicht wegen des Fanatismus der 'Gerechtigkeit', sondern weil all das Belebende, Heilsame und Reinigende der politischen Freiheit an diesem Wesen hängt und seine Wirkung versagt, wenn die 'Freiheit' zum Privilegium wird.“ 
  - Rosa Luxemburg

"Ursprünglich eignen Sinn lass´ dir nicht rauben, woran die Menge glaubt, ist nicht zu glauben". 
  -  Johann Wolfgang von Goethe 

"Der Mann, der nichts liest ist besser gebildet, als der Mann der nichts außer Tageszeitungen liest." 
   - Thomas Jefferson

"Wissen ist der größte Reichtum, und Ignoranz zeugt von Armut"
   - Ali ibn Abi-Talib

„Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann das Recht, anderen Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.“
   - George Orwell (1984)

"Suche keine Führer abseits deiner selbst."
   - aus einer Hopi-Überlieferung

„Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.“
   -  Albert Einstein


"Die Gesellschaft verachtet gesunden Menschenverstand"
   -  Peter O. Erbe

   

 

 

----------------------------------------------------------------------------

video: So wird eine Gesellschaft manipuliert. 

 

 

 

 

 

Nachtrag:
**************************************************************

Schon am Tag VOR der Wahl sagt uns die BILD, wer die neue Regierung ist 

 

 

 

 

 

Bitte beachten Sie den Disclaimer / Haftungsausschluss unter http://www.natur-reich.de/disclaimer.htm und folgende Hinweise: 
Sollte sich durch die obigen Zeilen Herr Hochbaum beleidigt oder verletzt fühlen, bitte ich  um Vergebung. Das vorliegende Material soll nicht als Schuldzuweisung an Personen, Vereine oder Parteimitglieder dienen, sondern dem geistigen Wachstum und Erwachen des Lesers hilfreich sein.  Wer für das, was auf der Welt abläuft wirklich verantwortlich ist, wissen schon viele. Und letztlich ist es egal, weil die Verantwortlichen am Ende das schicksal ereilt, welches sie mit ihren ekelhaften taten gesät haben.
Das Impressum für diese Seite finden Sie ebenfalls hier.

zurück zum Archiv                hoch zum Textanfang