natur-reich.de 

Ausgabe 56 - vom  23. September 2013


Der natur-reich-Brief    -    "In der Natur gibt es keine Armut. Armut hat der Mensch erfunden."

Themen:
**************************************************
1. Schon am Tag VOR der Wahl sagt uns die BILD, wer die neue Regierung ist !
**************************************************
 
Aber wer bekommt das schon mit?



1.  Schon am Tag VOR der Wahl sagt uns die BILD, wer die neue Regierung ist !
************************************************************************

Liebe Leser,

im letzten Artikel hatte ich über die Bundestagswahl geschrieben.
Heute muss ich dazu noch einen Nachtrag bringen, weil es (mal wieder) so unglaublich erscheint.
 
Am 21.September, dem Samstag vor der Wahl, hatten alle Haushalte in Deutschland eine kostenlose BILD-Zeitung im Briefkasten.

Wer meinen letzten Artikel gelesen hat weiß, dass ich heute Zeitung anders lese. Ich halte nach Freimaurersymbolik Ausschau.
Auf der Titelseite dieser BILD fand ich recht schnell die Zahl 33.  Die 33 ist eine ganz wichtige Freimaurerzahl, es gibt zum einen 33 offizielle Grade in der Freimaurerei und zum anderen repräsentiert die 33 die zwei Dreiecke, siehe in meinem Artikel über Olympia. klick



Die Zahl 11 ist ebenfalls eine der Zahlen in der Freimaurerei, wir erinnern uns: Die Anschläge vom 11.September, wo die zwei Türme ( I I = 11) gesprengt wurden, usw. 


Ok, lesen wir die BILD also richtig:

Die 33 dient als Wegweiser: Hier her schauen!  
Also schlagen wir die Doppelseite 10+11 auf, wo uns 33 Erstwähler präsentiert werden:

Am größten abgebildet ist hier ein Zwillingspärchen:



Na da haut es einen doch weg!  Wir folgten also der Freimaurerzahl 33 auf dem Titelblatt, schlugen daher die Doppelseite 10/11 auf, und was sehen wir da ganz groß?
Die freimaurerische "M-Hand"!         (siehe letzte Ausgabe)

Und was lesen wir dort, bei diesem Zeichen?
Die eine Zwillingsschwester wählt SPD, die andere CDU.
CDU und SPD sind also Zwillinge!  

Wir bekommen also eine große Koalition!

Das ist die Aussage der BILD vom Tag vor, ich wiederhole, vor(!) der Bundestagswahl.

Bereits vor der Wahl stand also schon fest, welche zwei Parteien uns regieren werden. 

Und die BILD sagte es uns, ganz eindeutig!  

(Ich bin gespannt ob ich falsch liegen werde, Bündnis CDU und grün ist aktuell auch möglich)



Der unaufgeklärte Leser sieht, liest und versteht leider mal wieder gar nichts.
Er wird (wie immer) von der BILD zugedröhnt mit völlig belanglosen, stupidesten Müll.
Und wählt dann die zwei großen Parteien.
Die CDU-Wähler wählen, damit die SPD nicht ran kommt.
Die SPD-Wähler wählen, damit die CDU nicht ran kommt.
Hähää.
Und keiner kapiert, dass beide eineiige Zwillinge sind. Beide geführt von Bilderbergern und Freimaurern. (Merkel als auch Steinbrück sind Bilderberger)

Fast 70% der Wähler haben die beiden größten Partein gewählt.
So viele Menschen sind also entweder mit den als Friedensmission getarnten Kriegen, der Globalisierung, den Lügen, dem Verfall der Moral, dem völligen Materialismus, der weiteren Zubetonierung der Natur, Massentierhaltung, dem Schuldgeldsystem, der Inflation, dem Auseinanderdriften von Reich und Arm, dem finanziellen Niedergang Europas, dem ESM usw. also einverstanden, ebenso mit der aberwitzigen Bürokratie, der Schikanierung durch Behörden, den unvorstellbar hohen Steuersätzen usw. usf. - oder sie wissen einfach nichts davon. Haben nie drüber nachgedacht.

Die Partei, welche die größten Steuererhöhungen vornahm, wird wiedergewählt!  Einfach irre. Als ob in den letzten 7 Jahren irgendetwas besser geworden ist.
Die Menschen scheinen dieses System zu mögen, wo in TV und Radio unvorstellbarer Blödsinn gequatscht wird. Eingelullt in stumpfsinnigste Musik und  blödeste TV-Shows.
Hauptsache man braucht selbst nicht nachdenken. Hauptsache man ist beschäftigt.

Denn Nachdenken wäre anstrengend.
Also gibt man seine Stimme ab:  "Die machen das schon."  (z.B.CDU)

Demokratie ist aber etwas anderes!
Demokratie ist nicht "Die machen das schon".
Demokratie ist "ich kann das selber machen". ICH bestimme über mein Leben, nicht "die".
Wenn "die" das schon machen, dann habe ich keine Macht mehr.  Das ist nicht Demokratie, wenn die das machen. Sondern Sklaverei.

Ich verstehe nicht, warum sich so viele Menschen freiwillig in die Ohn-(e)Macht begeben.

Wahrscheinlich weil es schlicht einfacher ist:
Ja es ist einfacher.
Es erspart nämlich das Nachdenken, wenn man es anderen überlässt!

Zu viele Menschen in diesem Land sind faul und träge geworden. Nicht unbedingt im Fleisch, aber im Geist.

 

Und daher ende ich (wie auch in der letzten Ausgabe) mit der Frage:

Wie viel Geist gibt es in unserer Gesellschaft noch? Wie viel Bewusst-Sein?

Und wie viele Zombies laufen hier umher?  Die nie ernsthaft über die Dinge Nachdenken?

 

 

bis zur nächsten Ausgabe,

Euer 
Ronny


 

 

 

 

 

 

 

Zitate des Tages:
**************************************************************



"Wenn alle das Gleiche denken, dann denkt keiner mehr" (Heiner Geißler)

"Wenn kein Mensch mehr die Wahrheit suchen und verbreiten wird, dann verkommt alles Bestehende auf der Erde, denn nur in der Wahrheit sind Gerechtigkeit, Frieden und Leben!"
   - Friedrich Schiller

"Freiheit nur für die Anhänger der Regierung, nur für Mitglieder einer Partei – mögen sie noch so zahlreich sein – ist keine Freiheit. Freiheit ist immer Freiheit des Andersdenkenden. Nicht wegen des Fanatismus der 'Gerechtigkeit', sondern weil all das Belebende, Heilsame und Reinigende der politischen Freiheit an diesem Wesen hängt und seine Wirkung versagt, wenn die 'Freiheit' zum Privilegium wird.“ 
  - Rosa Luxemburg

"Ursprünglich eignen Sinn lass´ dir nicht rauben, woran die Menge glaubt, ist nicht zu glauben". 
  -  Johann Wolfgang von Goethe 

"Wissen ist der größte Reichtum, und Ignoranz zeugt von Armut"
   - Ali ibn Abi-Talib

„Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann das Recht, anderen Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.“
   - George Orwell (1984)

"Suche keine Führer abseits deiner selbst."
   - aus einer Hopi-Überlieferung

„Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.“
   -  Albert Einstein

 

 

 

 

 

 

Bitte beachten Sie den Disclaimer / Haftungsausschluss unter http://www.natur-reich.de/disclaimer.htm  
Das Impressum für diese Seite finden Sie ebenfalls hier.

zurück zum Archiv                hoch zum Textanfang